Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Kontakte & Small-Talk > Geiz-Talk: Die Plauderecke im Forum

Geiz-Talk: Die Plauderecke im Forum Aktuelle Themen stehen hier zur Diskussion. Auch was dich sonst bewegt, kannst du im Geiztalk zur Sprache bringen.

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 28.02.2020, 14:31   #801 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Engel2002mg
 
Registriert seit: 26.05.2004
Beiträge: 5.051
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 33 Danke für 13 Beiträge
Heute gibt es:

Frische Hühnersuppe mit knackigem Gemüse
und Buchstaben-Nüdelchen .. ein kleiner Teller mit frisch gehackter Petersilie zum Bestreuen steht auf dem Tisch und dazu gibts frische Brötchen
Wer mag, kann mit Maggi nachwürzen

Engel2002mg ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 28.02.2020, 14:31   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 02.03.2020, 14:57   #802 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Engel2002mg
 
Registriert seit: 26.05.2004
Beiträge: 5.051
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 33 Danke für 13 Beiträge
Hier kommt der "Topfgucker" für den heutigen Tag
und lasst uns daran teilhaben, was es heute bei euch
zum Mittag- oder Abendessen gib


Heute gibt es

Tortellini in Sahnesoße mit Spinat und Tomaten

Engel2002mg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2020, 18:12   #803 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Engel2002mg
 
Registriert seit: 26.05.2004
Beiträge: 5.051
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 33 Danke für 13 Beiträge
Heute gab es:

Wirsingkohl-Rouladen

mit Salzkartöffelchen und leckerem Sößchen

Engel2002mg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2020, 10:06   #804 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Engel2002mg
 
Registriert seit: 26.05.2004
Beiträge: 5.051
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 33 Danke für 13 Beiträge
Freitag ist Fischtag

Ich hatte aber keine Lust ihn zu braten. Ich wollte Kalorien sparen
und was ausprobieren.


Zutaten:
3 Scheiben Pangasius Filet
3 Paprika grün, rot, gelb
1 handvoll Erbsen grün tiefgefroren
1 Zwiebel gewürfelt
1 handvoll Porree tiefgefroren
Salz & Pfeffer
1 Schuss Öl ( darf auch Olivenöl sein )

Zubereitung:
Fisch in Würfel schneiden. Paprika halbieren entkernen, waschen
und ebenfalls in Würfel schneiden.
Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Den Fisch mit Salz & Pfeffer
würzen und in die Pfanne geben. Zwiebeln zufügen und anbraten.
Paprika, Porree und Erbsen zufügen und mit einem Schuss Wasser
ablöschen. Ca 10 Minuten weiterschmoren lassen. Fertig!
Bei uns gibt es Pellkartoffeln dazu. Man kann aber auch Reis
dazu essen. Uns hat es sehr gut geschmeckt.
Ich hoffe Euch schmeckt es auch.
Engel2002mg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 17:54   #805 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Engel2002mg
 
Registriert seit: 26.05.2004
Beiträge: 5.051
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 33 Danke für 13 Beiträge
Heute gibt es:

Überbackener Porree im Schinkenmantel

Zutaten - für 1 Person:
300 g Porree (Lauch)
Salz
5 g Butter oder Margarine
1 TL (5 g) Mehl
100 g Milch
Pfeffer
geriebene Muskatnuss
3 (ca. 60 g) dünne Scheiben gekochter Schinken
20 g geriebener Käse (z. B. mittelalter Gouda)
gehackte Petersilie

Zubereitung:
Porree putzen, waschen und in ca. 12 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 5-8 Minuten garen. Abgießen und gut abtopfen lassen, Garwasser dabei auffangen. Fett schmelzen. Mehl einrühren und kurz anschwitzen lassen. Sahne und 100 ml Garwasser nach und nach unterrühren. Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Porreestücke mit je einer Schinkenscheibe (eventuell halbieren) umwickeln. In eine kleine Auflaufform geben. Soße darübergeben, mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken. Nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreuen

Engel2002mg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 15:38   #806 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Engel2002mg
 
Registriert seit: 26.05.2004
Beiträge: 5.051
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 33 Danke für 13 Beiträge
Bei diesem Wetter gibt es eine frische selbstgemachte Kartoffelsuppe

Kartoffelsuppe

Kartoffeln (Sorte Cilena vom Bauern) Suppengrün und Lauch kleinschneiden und in Brühe ca. 20 Minuten gekochen. Hinzu kommt eine Scheibe geräucherten Speck, für den Geschmack.

Nach 20 Minuten ca. die Hälfte der Kartoffeln und des Gemüses sowie
den Speck herausnehmen. Den Rest im Topf mit einem Stabmixer mixen
und die Kartoffeln, das Gemüse und den Speck wieder hinzu geben.
Wiener Würstchen kleinschibbeln, hinein geben und alles noch ein
wenig ziehen lassen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Guten Appetit
Engel2002mg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 12:47   #807 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Engel2002mg
 
Registriert seit: 26.05.2004
Beiträge: 5.051
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 33 Danke für 13 Beiträge
Heute gibt es:

Spinat mit Spiegeleier

Zubereitung Spinat:
Speck und Zwiebeln in einer Pfanne anbraten, gefrorenen Spinat langsam köcheln lassen, zum Schluss Speck und Zwiebeln dazugeben

Engel2002mg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2020, 00:32   #808 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Engel2002mg
 
Registriert seit: 26.05.2004
Beiträge: 5.051
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 33 Danke für 13 Beiträge
Abends hatten wir Saure Zipfel

2 Packungen Nürnberger Bratwürste in einen Topf geben. Hinzu kommen
6-7 grobgeschnittene Zwiebeln, 3 Lorbeerblätter, 6 Wacholderbeeren und
2 Brühwürfel.
Mit Wasser aufgießen, bis der Topf gut gefüllt ist. Hinzu kommen
1 Tasse Essig, 1 El Zucker, 1 Prise Salz und Pfeffer.

Alles aufkochen lassen und anschließend auf kleiner Flamme weiter ziehen lassen bis Würstl gut durchgezogen sind.

Dazu reiche man gebuttertes Schwarzbrot.

Engel2002mg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2020, 18:28   #809 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Engel2002mg
 
Registriert seit: 26.05.2004
Beiträge: 5.051
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 33 Danke für 13 Beiträge
Viele kennen Erdbeerquark aus ihrer Kindheit. Im Sommer gehörte
der einfache Nachtisch ins Repertoire vieler Omas, die ihre Enkel
glücklich machen wollten. Hier ist das einfache Rezept, das nach
Kindheit, Sonne und Geborgenheit schmeckt:


Erdbeerquark - Zutaten für 4 Personen:

500 g Erdbeeren
20 g + etwas Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Quark (Fettstufe je nach Geschmack)
50 ml Sahne

1.) Erdbeeren waschen, putzen und abtropfen lassen. Die Hälfte der Erdbeeren je nach Größe halbieren und mit 1 EL Zucker bestreuen.

2.) Die restlichen Erdbeeren mit 40 g Zucker und Vanillezucker pürieren.
Das Erdbeerpüree unter den Quark rühren.

3.) Sahne steif schlagen, unter die Erdbeercreme heben und mit den
kleingeschnittenen Erdbeeren garnieren.

Tipp: Für mehr Abwechslung kannst du das Erdbeerpüree nach der
Sahne leicht unter den Quark heben, so entsteht ein hübscher Soßen-Strudel


Engel2002mg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 17:33   #810 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Engel2002mg
 
Registriert seit: 26.05.2004
Beiträge: 5.051
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 33 Danke für 13 Beiträge
Hier kommt der "Topfgucker" für den heutigen Tag
und lasst uns daran teilhaben, was es heute bei euch
zum Mittag- oder Abendessen gib


Heute gab es:

Königsberger-Klopse

Engel2002mg ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.05.2020, 17:33   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Kontakte & Small-Talk > Geiz-Talk: Die Plauderecke im Forum
 

Themen-Optionen


Banner 728x90



 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1