Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Das Reise- und Urlaubsforum

Das Reise- und Urlaubsforum Mit wenig Geld um die Welt ... Billigflieger, Hotelbewertungen und Urlaubsgeschichten, Reisebeschreibungen und Reisetipps finden hier ihren Platz.

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 09.04.2018, 17:43   #1 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 15.08.2013
Beiträge: 193
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 187 Danke für 78 Beiträge

Mein Betrag soll nur der Information dienen, da ich von solcher Dreistigkeit überrumpelt wurde

Hatte für letzte Woche n Ticket über 8€ gekauft, dafür einen Gutschein über 3€ genutzt, also 5€ bezahlt. Wollte die Fahrt kurzfristig stornieren, Stornogebühren waren also 5€. Hätte nun erwartet, dass Fernbus mir die 5€-Storno vom Kaufpreis, also von den 8€ abzieht, ich also einen neuen Gutschein über 3€ bekäme. War aber nicht, die haben als Grundlage nur die 5€ genommen, mir also ein "Restguthaben" von 0.00€ angeboten. Den Gutscheinbetrag wollten die zusätzlich einstreichen, womit sich meine Stornogebühr auf 8€ erhöht hätte. Dachte hier an einen Fehler und schrieb an meinfernbus, diese antworteten mir per mail

"Haben Sie Ihre Ursprungsbuchung mit einem Gutschein bezahlt, wird dieser nicht gutgeschrieben und verfällt."

Mit anderen Worten, wer ne Reise mit Gutschein bezahlt sollte sich gewiss sein, dass dieser Betrag bei nem Storno komplett verfällt. Bei mir warens jetzt nur 3€, aber ich habe auch schon mal 20€ genutzt. Saftladen!
Oblomow ist offline   Mit Zitat antworten
Danke an Oblomow von:
Ungelesen 09.04.2018, 17:43   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 10.04.2018, 14:09   #2 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 14.09.2013
Beiträge: 199
Abgegebene Danke: 4.877
Erhielt 319 Danke für 58 Beiträge
Ob das rechtlich so in Ordnung ist?
Derchinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 16:47   #3 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 15.08.2013
Beiträge: 193
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 187 Danke für 78 Beiträge
Es gibt ja 3 Arten von Gutscheinen. Die, die man im Shop kaufen kann; die, die man nach ner Stornierung bekommt (sofern man die Fahrt eben mit eigenem Geld bezahlt hat) und die aus Werbeaktionen (z.B. Thalia). Der Satz liest sich für mich so, dass es egal ist, woher der Gutschein stammt und dass damit bezahlte Fahrten generell nicht erstattbar wären. Auf der Webseite unter dem mir in der mail mitgegebenen Link findet sich ein solcher Hinweis jedenfalls nicht. Ich weiss auch, dass das im Februar noch anders gehandhabt wurde. Rechtlich ist das bestimmt nicht korrekt, da Fernbus ja damit wirbt, dass man sein Ticket gegen eine Maximalgebühr von 5€ stornieren könne.
.
Meine entsprechende Fahrt hatte ich mit einem 3€-Gutschein vom Kassenbon ausm Thalia bezahlt, aber das wusste der Antwortgeber der mail nicht, da ich meine Anfrage allgemein gehalten habe und er mir dementsprechend eine allgemeingültige Antwort gegeben hat.
.
Am Ende ist´s so, dass ich in Zukunft nur die Fahrten über Gutscheine zahlen werde, wo ich definitiv weiss, dass ich diese auch antreten kann. Hinfahrten halt. Bin ich mir nicht sicher, ob ich die Fahrt schaffe, werde ich ab sofort länger mit der Buchung warten oder auf die Bahn ausweichen. Ist ja kein Problem, aber wissen muss man um dieses Prozedere halt, damit man sein Buchungs-Verhalten anpassen kann. Fernbus scheint mir so langsam Ernst zu machen und seine Monopolstellung auszukosten.

Geändert von Oblomow (10.04.2018 um 16:55 Uhr).
Oblomow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 12:40   #4 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Benutzerbild von TabeaM
 
Registriert seit: 12.06.2018
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Die Frage ist wie du diesen Gutschein bekommen hast? War es eine Werbeaktion von mein Fernbus? Oder hast du Ihn gekauft?
TabeaM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Das Reise- und Urlaubsforum
 

Themen-Optionen





 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1