Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Das Reise- und Urlaubsforum

Das Reise- und Urlaubsforum Mit wenig Geld um die Welt ... Billigflieger, Hotelbewertungen und Urlaubsgeschichten, Reisebeschreibungen und Reisetipps finden hier ihren Platz.

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 12.02.2012, 10:28   #1 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 6.626
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 129 Danke für 67 Beiträge

Wir möchten in diesem Jahr evtl. eine Rundreise durch China machen.
Ist hier jemand, der das schon gemacht und Tipps für mich hat?

Es soll eine begleitete Reise sein, allein traue ich mich nicht
Die Route ist i.d.R. von Shanghai in den Süden, auf dem Yangtze nach Westen, dann nördlich nach Xian ins Landesinnere und Rückflug ab Peking.

Zur Auswahl stehen Termine im April, Mai oder September.
Welcher Monat eignet sich am besten, obwohl wir ja verschiedene Klimazonen bereisen?

Welcher Reiseanbieter ist der beste bzw. worauf sollte man achten?
Wir haben schon festgestellt, dass zwischen "Berge & Meer" und "Meier's Weltreisen" gut 2000 Euro Preisdifferenz pro Person liegen, trotz fast gleicher Leistungen


Ich würde mich über Tipps sehr freuen!

(Gern auch alternative kulturell spannende, begleitete Rundreisen in der Welt)
Jewel ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.02.2012, 10:28   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 12.02.2012, 15:29   #2 (permalink)
bau
Uralter Gemeindehase
 
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 794
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 268
Erhielt 308 Danke für 154 Beiträge
Begleitet bin ich noch nie gereist, daher habe ich damit keine Erfahrung... Ich würde auch immer allein-Reisen vorziehen. Vielleicht ist dann aber zum "Einstieg" eine Tour durch Vietnam (Hanoi -> Ho Chi Minh City in 3 Wochen) oder Thailand (Bangkok, vielleicht nach Norden Richtung Chiang Mai, dann im Süden Strand; 2-4 Wochen) besser, da ist das Reisen was einfacher als in China.

Ich weiß nicht, wie lange Ihr bleiben wollt, aber tendenziell würde ich die Route nicht zu groß planen. Ich versuche eigentlich immer, mindestens 2 Nächte an einem Ort zu bleiben. Ansonsten wird es zu stressig.
bau ist offline   Mit Zitat antworten
Danke an bau von:
Alt 12.02.2012, 16:11   #3 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 6.626
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 129 Danke für 67 Beiträge
Danke dir!

Kannst du was zum Klima während der verschiedenen Monate sagen? Wie hast du es dort empfunden?

Ich habe auch noch nie eine begleitete Reise gemacht, aber in einem solchen Land stelle ich es mir allein sehr schwierig vor, zumal man in China bspw. nicht selbst Auto fahren darf.

Außerdem bin ich bei solchen Reisen ja immer sehr für die typischen Touristenprogramme
In China also diverse Tempel, Gärten und Klöster, die Große Mauer, Terrakotta-Armee und die Sehenswürdigkeiten in Peking und Shanghai. Ist schon gut, wenn die Fahrten dann von einem Unternehmen durchgeplant sind. Das ganze möglichst in maximal 16 Tagen, z.B. hier http://www.berge-meer.de/bm/angebot/...ngtze-shanghai


Mit Vietnam und Thailand habe ich mich noch nicht so beschäftigt, werde aber mal schauen, was man dort unternehmen kann. Badeurlaub brauche ich nicht.
Jewel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 17:08   #4 (permalink)
bau
Uralter Gemeindehase
 
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 794
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 268
Erhielt 308 Danke für 154 Beiträge
Was das Klima angeht, sind deine Planung ja schon ganz gut. Nicht zu heiß, nicht zu viel Regen...

Die Reise unter dem Link hört sich ja schon gar nicht mal so schlecht an. Alleine wirst du in 16 Tagen nicht so viel sehen...
Preislich auch gar nicht sooo teuer wie ich es bei einer geführten Reise erwartet hätte. Ganz grob gerechnet:
- 750 Euro Flüge
- 500 Euro Übernachtungen / Kreuzfahrt
- 100 Euro sonstige benefits
=> 1350 Euro, also 450 Euro für die Führung. Finde ich ok.

Badeurlaub meinte ich nicht. Aber ein paar Tage relaxen auf so einer Reise, ist schon gut. Aber das hast du ja mit deiner Kreuzfahrt auch geplant.
bau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 09:09   #5 (permalink)
Uralter Gemeindehase
 
Registriert seit: 07.12.2005
Beiträge: 964
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 39.751
Erhielt 3.680 Danke für 527 Beiträge
Also in China war ich selbst noch nie.
Allerdings wollte ich kurz ein paar Sachen zu geführten Reisen machen. Wir sind eigentlich total die Individualtouristen, d.h. wir organisieren jede Rundreise selbst und stellen uns unsere eigene Runde zusammen.

Selbst haben wir aus privaten Gründen eine geführte Reise mit Berge&Meer in Australien vor 1 Jahr gemacht. Wenn ich mir das hätte aussuchen können, hätten wir darauf gerne verzichtet. (Also nicht auf Australien, sondern auf das geführte)
Wir waren 21 Tage in Australien. Haben verdammt viel gesehen, da aber auch wirklich alles durchgeplant war. Haben auch viel gemacht, was wir wahrscheinlich selbst nie gemacht hätten, weil wir nicht wusste, dass hierzu die Möglichkeit gibt oder es uns schlichtweg zu teuer gewesen wäre.

Was jedoch für uns eindeutig für die Zukunft dagegen (!) spricht, sind folgende Punkte.

(1) Es ist alles zeitlich durchorganisiert. Fotostopp hier und Fotostopp da. Anhalten - Aussteigen - 10 Minuten Fotos machen - wieder alle in 2 Gruppen am Bus treffen. (Ätzend!)

(2) Es steht und fällt mit der Gruppe an sich. Man ist ständig zusammen und hat auch nicht wirklich die Gelegenheit groß was alleine zumachen.
Unsere Gruppe war im Schnitt 60 Jahre alt. Wir beide sind Mitte 20. Weiß nicht, wie alt ihr seit, aber das wäre auch ein Punkt, über den ich nachdenken würde. Muss zwar nicht immer so sein, war aber etwas anstrengend, da wir dann den Wanderpfad z.B. nicht entlang gelaufen sind, sondern mit dem Bus den Berg hochgefahren sind. Großteil der Gruppe konnte das einfach nicht.

(3) Man kann einfach auch nicht selbst entscheiden, ob man da noch ein bisschen länger bleiben möchte, sondern man muss nun weiter. Wir haben daher bewusst auch keine weiteren Ausflüge dazugebucht, so hatten wir dann immerhin 3 Tage in Sydney. Wenn wir die Ausflüge gebucht hätten, wäre uns nur 1 Tag geblieben und das ist für eine Stadt wie Sydney meiner Meinung nach zu wenig.

Daher überlegt, was euch wichtig ist. So würd einem alles abgenommen, man muss sich nichts überlegen, organisieren, sondern einfach blind hinterherdackeln. ;-)
Für uns wär das momentan nichts mehr - wenn wir dann vielleicht auch mal 60+ sind.

Hoffe, ich konnte Dir mit meiner Sichtweise ein bisschen weiterhelfen.
Einen schönen Urlaub.
pinschin
pinschin ist offline   Mit Zitat antworten
Danke an pinschin von:
Alt 13.02.2012, 14:39   #6 (permalink)
Gemeindehase
 
Registriert seit: 22.04.2011
Beiträge: 32
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 106 Danke für 16 Beiträge
Ich war jetzt bestimmt schon 10 mal mit Gebeco in china um mir verschiedene Teile anzugucken und war jedesmal begeistert .

hier kann man sich die verschiedenen Touren angucken http://www.gebeco.de/reisesuche.
Ich kann diesen Veranstalter wirlich gerade für den ostasiatischen Raum nur wärmstens empfehlen

Ich persönlich mag lieber ein komplettespaket buchen und mich nicht auch noch im Urlaub darum kümmern, wie mein Gepack von A nach B kommt...aber das sei jedem selber überlassen
kaspardavid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2012, 09:34   #7 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 6.626
Abgegebene Danke: 103
Erhielt 129 Danke für 67 Beiträge
Danke euch für die Tipps!

Ich hatte gehofft, dass der Altersschnitt bei Berge & Meer etwas niedriger ist...

Gebeco kannte ich noch nicht, die Reisen tragen aber die gleichen Namen wie bei Mediplus Reisen, deren Altersschnitt ja selbstgewählt 50 + ist. Wie war das bei euch, kaspardavid?
Jewel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2012, 23:39   #8 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 217
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
Wenn es auch etwas spannend und einfacher sein darf, empfehle ich dir Djoser-Reisen! Das ist ein bisschen wie Individualreisen nur in der Gruppe. Kleine Hotels, relativ viel Kontakt zu Einheimischen, landestypisch und die Guides waren absolut souverän. Die Reisegruppen (waren zumindest bei meinen zwei Reisen nach Yemen und Syrien) altersmäßig bunt gemischt (knapp 20 bis Ende 60 (aber eher auf der "fitten" Seite)). Preislich nicht Berge und Meer, aber preiswert (also den Preis wert!)

Geändert von gemma81 (16.02.2012 um 23:44 Uhr).
gemma81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 21:38   #9 (permalink)
Alter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Stift
 
Registriert seit: 04.12.2000
Beiträge: 1.568
Abgegebene Danke: 605
Erhielt 487 Danke für 225 Beiträge
Hallo,

ich war in China und zwar mit Meiers Weltreisen. ´
Alleine nach China, niemals. Die Chinesen können kein Englisch und die Städte sind rießig. Alles in chinesisch..........
Wir haben damals China nur aus Not gemacht, weil wir eigentlich nach Tibet wollten und haben daher eine Reise nach China gemacht (Reise ins Schneeland), die auch nach Tibet ging. Waren glaube 18 Tage damals. Die Reise ist nicht billig, gemessen an der Leistung fand ich diese aber o.k.. Wir sind Anfang Juni geflogen. Es war warm, teilweise sehr warm, auch in Tibet zumindest tagsüber. Wir sind dort durch den Himalaja über Pässe 5600 hoch. Da lag dann allerdings Schnee. Die Reise war (vorallem Tibet) an Eindrücken nicht zu übertreffen. Es war meine grandioseste Reise überhaupt, die Reise war ein Traum.

http://www.travelantis.de/rundreisen...eland+MWR.html
http://www.tinta-tours.de/travels/tr...1-5986B0C78605

Ach so, der Altersdurchschnitt war eher der obere Bereich. Wir waren damals mit mitte 30 die allerjüngsten.

was für Abenteurer
http://www.rotel.de/reise-suchergebn..._rs_ziel%5D=59

Geändert von Stift (21.02.2012 um 22:05 Uhr).
Stift ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2012, 21:43   #10 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 07.11.2004
Beiträge: 4.231
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
Jewel
Ich kann Souzhou und Hanshou noch empfehlen

wir haben eine von Freunden begleitete Reise unternommen.

waren nicht in Xian, dafür aber in Tibet, was mir sehr wichtig gewesen ist.

Unsere Gruppe war so zwischen 38 und 58 Jahre alt.

Die Gruppen, die uns begegnet sind waren alle älter(im Schnitt).

Die Fülle von Erlebnissen kann ich hier nicht im Einzelnen darlegen.
Wegen Tibet haben wir viel gezahlt. Dafür hatten wir aber die Flüge zu guten Zeiten. Kannst mir auch mailen, wenn Du noch Fragen hast.

mfg Katjuscha
katjuscha0412 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.02.2012, 21:43   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Das Reise- und Urlaubsforum
 

Themen-Optionen



  Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
china rundreise erfahrungen, china rundreise erfahrungsberichte, rundreise china erfahrungen, gebeco china bewertung, china rundreisen erfahrungen, reiseberichte china rundreise berge und meer, berge und meer china rundreise bewertung, berge und meer china rundreise erfahrungen, chinarundreisen.com erfahrungsberichte, china reisen forum, china reise erfahrungen, china rundreise berge und meer erfahrungen, forum chinareise berg und meer, erfahrungen china rundreise, china rundreisen bewertung, gebeco china erfahrungen, berge und meer china rundreise, gebeco erfahrungsbericht, berge und meer china tibet, china reisen erfahrungen


 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1