Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Das Forum für Schüler und Studenten

Das Forum für Schüler und Studenten Vom kleinen Einmaleins bis hin zur Diplomarbeit, hier tauschen Schüler und Studenten, aber auch Eltern und Lehrer, ihre Erfahrungen und Fragen aus. Beachte bitte, dass jegliche Artikel in diesem Forum frei von Rechten Dritter sein müssen.

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 25.01.2011, 21:55   #1 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 144 Danke für 33 Beiträge

Hallo liebe Schüler und Studenten,

kennt sich hier jemand mit dem Fernstudium aus? Hat jemand sowas schonmal gemacht und Erfahrungen gesammt?
Würdet ihr sowas weiter empfehlen?
Wird dieses denn genauso anerkannt wie ein normales Studium?
Wird dies auch in irgendeiner Weise gefördert?

Ich bin 23 Jahre alt, absolviere gerade mein Fachabitur und bin Mama einer kleinen Tochter. Ich bin gerade am überlegen, wie ich das alles nach meinem Fachabitur anstellen soll und ich bezig auf meine Tochter, wäre ein Fernstudium eine gute Lösung.

Ich freue mich auf zahlreiche Antworten :-)
Lovesweetangel ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 26.01.2011, 15:01   #2 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 19.10.2009
Beiträge: 245
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 2.098
Erhielt 314 Danke für 62 Beiträge
Das ist sicherlich auch abhängig vom Fach, dass du studieren willst. Und manche Fächer lassen sich auch mit Kind an regulären Unis problmelos meistern, große Unis haben auch oftmals eigene Kinderbetreuuungseinrichtungen. Einige Fächer können auch gar nicht im Fernstudium absolviert werden, da dort jede menge Praktika absolviert werden müssen (va Naturwissenschaften)

Ich glaube die einzige staatliche Fernuni in Deutschland ist die Fernuni Hagen, da kann man auch Infomaterial anfordern:

[Link für registrierte Mitglieder sichtbar. ]


Zum Thema Förderung: [Link für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
[Link für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

Das hier könnte auch interessant sein für dich: [Link für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

Ohh, da fällt mir gerade auf, du machst ja Fachabi, für Fachhochschulen hab ich beim ersten googeln das hier gefunden: [Link für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
cocolino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 17:52   #3 (permalink)
Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 25.11.2001
Beiträge: 1.330
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 90 Danke für 13 Beiträge
Hallo

Also ich bin zur Zeit Fernstudentin und für mich ist es der richtige Weg. Ist aber wohl eine sehr persönliche Sache, braucht schon sehr sehr viel Disziplin.
Ich kann dir [Link für registrierte Mitglieder sichtbar. ] empfehlen, das Forum hat mir auf der Suche nach dem richtigen Anbieter sehr geholfen damals und ich bin auch mit meiner Wahl heute noch zufrieden.
Da findest du auch alle Infos welche Fernhochschulen anerkannt sind.

Viele Grüße
Alex
Alexa2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 16:32   #4 (permalink)
Insider-Team
 
Benutzerbild von akasha2505
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.340
Status: Anwesend
Abgegebene Danke: 1.375
Erhielt 994 Danke für 431 Beiträge
Ich meine auch,dass Hagen die einzige staatliche Fernuni ist. Eine Freundin von mit studiert dort und laut allem was ich so von ihr höre, ist Hagen wohl eine sehr gute Uni mit sehr gut durchdachtem Lehr- und Lernkonzept.
Aus eigener Erfahrung kann ich dazu nichts sagen, da ich an einer normalen Uni studiere?
akasha2505 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2011, 11:51   #5 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 19.10.2010
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 144 Danke für 33 Beiträge
vielen dank schonmal für dei Tipps, ich werde mich mal auf der Web Adresse einlesen
Lovesweetangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 17:50   #6 (permalink)
Uralter Gemeindehase
 
Registriert seit: 14.09.2006
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 165
Erhielt 94 Danke für 23 Beiträge
Ich habe auch an der Fernuni Hagen studiert und bin sehr zufrieden. Die Betreuung ist allerdings von Fach zu Fach verschieden. Für dich als junge Mama ist ein Fernstudium aber sicher genau richtig. Zumindest ein Fernstudium in Hagen wird auch so weit mir bekannt überall genauso anerkannt wie von Präsens-Unis. Bei privaten Anbietern bin ich mir da nicht sicher,
showtime81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 08:37   #7 (permalink)
bau
Uralter Gemeindehase
 
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 793
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 268
Erhielt 308 Danke für 154 Beiträge
Ein Fernstudium wird von vielen Arbeitgebern kritisch beäugt. Aus meiner Sicht auch zurecht, da es aus meiner Sicht eine geringere Tiefe hat. Auch ist ein Fernstudium als Student nicht so angenehm, wenn der tägliche Austausch mit Kommolitonen fehlt. Dennoch ist es eine gute Möglichkeit, sich weiterzubilden, wenn die Umstände ein normales Studium nicht zulassen.

Ich weiß, dass man das auch anders sehen kann. Nur meine Meinung, aus meiner Erfahrung raus (ich habe sowohl an einer Präsensuni als auch an einer Fernuni u.a. jeweils ein Studium abgeschlossen).
bau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 14:21   #8 (permalink)
Insider-Team
 
Benutzerbild von akasha2505
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.340
Status: Anwesend
Abgegebene Danke: 1.375
Erhielt 994 Danke für 431 Beiträge
@bau
Darf ich fragen, an welcher Fernuni du gewesen bist?
Mich würde nämlich interessieren, wie ein Fernstudium der Uni Hagen gesehen wird.
akasha2505 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 18:06   #9 (permalink)
Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 25.11.2001
Beiträge: 1.330
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 90 Danke für 13 Beiträge
Hallo bau,

als Fernstudentin muss ich dir da mal widersprechen ;-)
Der Kontakt zu anderen Studenten ist durchaus vorhanden, schließlich hat doch (fast) jeder Telefon und Internet.
Ich habe da bei meiner Wahl des Anbieters großen Wert drauf gelegt dass es regionale Studienzentren gibt. Ich habe zum Beispiel knapp 40 km bis dort hin, entsprechend wohnen einige andere Studenten auch nicht sooooo weit weg.
Wo hast du denn studiert? Das mit der geringeren Tiefe würde ich nämlich so auch nicht unterschreiben (hab übrigens auch schonmal an einer Präsenzuni studiert...)

Bei vielen Anbietern kann man sich übrigens sozusagen auch Proben der Lehrbriefe anfordern um einfach mal zu sehen ob man mit den Unterlagen gut zurecht kommt, vielleicht wäre das ja eine Möglichkeit für dich Lovesweetangel?!

Zur Situation mit den Arbeitgebern... Ich hab vor kurzer Zeit mit ein paar Führungskräften aus unserer Firma gesprochen weil ich jetzt vor meiner Schwerpunktwahl stehe. Und da war nur einer bei dem sich die Begeisterung eher in Grenzen hielt. Alle anderen waren begeistert. Viele sind vielleicht nicht vom Inhalt eines Fernstudiums restlos begeistert, aber zumindest der Punkt dass man sowas in seiner Freizeit macht sagt halt auch ein bisschen was über einen Menschen aus.

Ich denke ob ein Fernstudium sinnvoll ist oder nicht kommt auch einfach darauf an WAS man macht und WO man es macht....

Viele Grüße
Alex
Alexa2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 18:57   #10 (permalink)
Uralter Gemeindehase
 
Registriert seit: 14.09.2006
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 165
Erhielt 94 Danke für 23 Beiträge
Zitat:
Zitat von bau Beitrag anzeigen
Ein Fernstudium wird von vielen Arbeitgebern kritisch beäugt. Aus meiner Sicht auch zurecht, da es aus meiner Sicht eine geringere Tiefe hat. Auch ist ein Fernstudium als Student nicht so angenehm, wenn der tägliche Austausch mit Kommolitonen fehlt. Dennoch ist es eine gute Möglichkeit, sich weiterzubilden, wenn die Umstände ein normales Studium nicht zulassen.

Ich weiß, dass man das auch anders sehen kann. Nur meine Meinung, aus meiner Erfahrung raus (ich habe sowohl an einer Präsensuni als auch an einer Fernuni u.a. jeweils ein Studium abgeschlossen).
Dem kann ich absolut nicht zustimmen. Die Fernuni Hagen gilt zumindest im WiWI Bereich als sehr anspruchsvoll. Die Klausuren dort sind nicht leichter als in München, Köln oder Mannheim, die ja einen relativ guten Ruf haben.

Auch in vielen Zeitungsberichten hat die Fernuni Hagen einen guten Ruf, siehe bspw. Spiegel oder FAZ.

Arbeitgeber schätzen Fernuni- Studenten weil sie nach einem abgeschlossenen Studium gezeigt haben, dass sie selbstständig arbeiten können. Zudem sind viele Studenten in Hagen berufstätig, das zeigt den Arbeitgebern, wie belastbar die Studenten sind.

Kontakt zu anderen Studenten kann man problemlos (zumindest in großen Teilen Westdeutschlands) in den Studienzentren knüpfen.
showtime81 ist offline   Mit Zitat antworten


Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Das Forum für Schüler und Studenten
 

Themen-Optionen


Banner 728x90

  Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
fernstudium genauso anerkannt wie normales studium, ist ein fernstudium genauso anerkannt wie ein normales, wird fernstudium genauso anerkannt wie normales, fernstudium oder normales studium, fernstudium genauso anerkannt normales, fernstudium bau, fernstudium, fernstudium kritisch


 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1