Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Das Forum für Schüler und Studenten

Das Forum für Schüler und Studenten Vom kleinen Einmaleins bis hin zur Diplomarbeit, hier tauschen Schüler und Studenten, aber auch Eltern und Lehrer, ihre Erfahrungen und Fragen aus. Beachte bitte, dass jegliche Artikel in diesem Forum frei von Rechten Dritter sein müssen.

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.2016, 11:52   #1 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 10.03.2016
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Mich würde mal interessieren was eure Lieblingsfächer sind und warum?
Was macht euch an diesen Fächern mehr Spaß als an anderen und was mögt ihr garnicht?
mfg Piet
PipPut ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 19.04.2017, 15:39   #2 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Benutzerbild von DarkoBert
 
Registriert seit: 19.04.2017
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Ich gehe zwar nicht mehr zur Schule, aber damals waren meine Lieblingsfächer Geographie und Kunst. Geographie fiel mir schon immer leicht, da ich mich schon früh für Länder usw. interessiert habe und der Atlas zu meinen Lieblingswerken zählte. Und Kunst mochte ich, weil ich schon immer etwas kreativ und zeichnerisch begabt war. Mathematik ist übrigens mein absolutes Hassfach gewesen, aber da bin ich wohl nicht alleine mit dieser Meinung.
DarkoBert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 11:52   #3 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 15.08.2013
Beiträge: 194
Abgegebene Danke: 104
Erhielt 187 Danke für 78 Beiträge
Kunst war das schlimmste Fach von allen. Habe ab der 7ten Klasse kein Bild mehr gemalt, meine Nachbarin aus dem Matheunterricht hat mir in Heimarbeit ihr Können zur Verfügung gestellt und mich immerhin auf Note 2 gestellt. Ich habs echt gehasst, immer diese sperrigen und nach Benutzung feuchten Malutensilien mit mir rumschleppen zu müssen. Habs zur 11ten dann abgewählt, dafür Musik genommen. Dieser Unterricht fiel zu 90% aus, sodass am Ende eines jeden Semesters immer nur eine Note den Ausschlag gab. Wirklich gemocht habe ich eigentlich gar nichts, "Lieblingsfächer" waren immer die, in denen ich zu Semesterbeginn gut gepunktet habe. Standen in der 1ten Arbeit z.B. nur 5 Punkte zu Buche habe ich das Fach sofort als Streichergebnis weggetan und mich auf die anderen konzentriert. 11te/ 12te Klasse waren echt schlimm, zeitweise konnte ich mich morgens nur aufraffen, weil wir hübsche Mädels hatten. An den "Flirty tuesday" (Englischunterricht in den ersten beiden Stunden aufm Dienstag) denken meine Frau und ich heute noch gerne zurück :-)) . Lang ists her...
schotte_182154 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Das Forum für Schüler und Studenten
 

Themen-Optionen

Stichworte
lieblingsfächer

Banner 728x90



 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1