Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Geizforum Archiv > Archive im Geizforum > Arbeit und Geld

 
 
 
Themen-Optionen
Alt 29.03.2004, 21:48   #1 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 29.03.2004
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Hallo,
fange am 1.4. bei meinem neuen Arbeitgeber an zu arbeiten. Im Vertrag steht:

Entgeltliche oder das Arbeitsverhältnis beeinträchtigte Nebenbeschäftigung sowie die Mitwirkung in anderen Unternehmen bedürfen der schriftlichen vorherigen Zustimmung des Arbeitgebers.

Muss ich meine Nebentätigkeit melden? Wie kann der Chef dahintersteigen?

CU

Abbelex

abbelex ist offline  
Ungelesen 29.03.2004, 21:48   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 29.03.2004, 22:14   #2 (permalink)
Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 16.10.2002
Beiträge: 1.308
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Hallo abbelex, willkommen im Forum.

http://www.ratgeberrecht.de/search/s...4ftigung#TYP20 kannst du nachlesen.

bessy ist offline  
Alt 29.03.2004, 22:37   #3 (permalink)
parl. Gemeinde-Sekretär(in) a.D.
 
Benutzerbild von Hephaest
 
Registriert seit: 25.12.2001
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.496
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

Hallo abbelex

Dies ist ein allg. üblicher Zusatz bei Arbeitsverträgen. Damit möchte sich der Arbeitgeber dagegen absichern, dass du zum einen nicht nebenbei bei der Konkurrenz arbeitest und zum anderen, dass deine arbeitsfreie Zeit hauptsächlich zur Erhaltung deiner Arbeitskraft genutzt wird.

Wenn du z.B. nur Samstag nachmittags in einem Cafe kellnerst, dann wird er sicher nichts dagegen haben. Aber wenn du am Wochenende drei Tage in einer Disco bis in die Nacht arbeitest, dann kann er berechtigte Einwände erheben. Auch gegen eine vergütete, carikative Arbeit, wie z.b. stundenweise Altenpflege ist sicher nichts einzuwenden.

Egal, wie du nebenbei ein paar Euros dazu verdienst, ich rate dir, darüber mit deinem neuen Chef zu sprechen und zu fragen, ob er damit einverstanden ist.

Solltest du das nicht tun und es kommt irgendwann heraus, so hast du mindestens mit ner Abmahnung zu rechnen und das Vertrauensverhältnis wäre gestört.

Gruß
Hephi
Hephaest ist offline  
Alt 20.04.2004, 22:01   #4 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 18.04.2004
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Hallo abbelex,
Kommt doch immer auf die Menge der Stunden an und auf die Tageszeit, solang man "fit" ist für die tägliche Arbeit!
Was der Chef nicht weiß macht ihn nicht heiß! Oder???
Blueliker ist offline  
Alt 21.04.2004, 08:22   #5 (permalink)
Alter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 26.11.2000
Beiträge: 1.535
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

also, das Austragen von Zeitungen am WE würde ich auch nicht angeben, aber mit allem anderen wäre ich sehr vorsichtig. Sollte sich der Chef mal zu deiner Arbeitsstelle verirren und dich dabei entdecken, hätte das schlechte Auswirkungen. In der jetzigen Zeit sollte man froh sein, einen Arbeitsplatz zu haben.

Gruß Grobi
Grobi_jr ist offline  
Ungelesen 21.04.2004, 08:22   #1 (permalink)
Mister Ad.
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Geizforum Archiv > Archive im Geizforum > Arbeit und Geld
 
Themen-Optionen



  Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
nebentätigkeit melden, nebentätigkeit am wochenende, nebenbeschäftigung melden beim chef, nebentätigkeit chef, muß ich meinem chef eine nebenbeschäftigung melden, muss stundenweise nebentaetigkeit dem arbeitgeber gemeldet werden?, nebentätigkeiten am wochenende, nebenbeschäftigung. kommt der arbeitgeber dahinter, nebentätigkeit anmelden, nebenbeschäftigung anmelden arbeitgeber, wie schreibe ich eine nebenbeschäftigung für den arbeitgeber, was schreibe ich nebentätigkeit, antrag auf nebentätigkeit für wochenende, wie schreibe ich einen antrag auf nebentätigkeit?, wie schreibe ich einen antrag auf nebentätigkeit, nebentätigkeit den chef melden, forum arbeit chef, wie nebentätigkeit chef melden was schreibe ich da, nebenbeschäftigung anmelden, nebentätigkeit arbeitgeber chef


 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1