Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Geizforum Archiv > Archive im Geizforum > Altes Rechtsfragen

 
 
 
Themen-Optionen
Alt 09.01.2005, 19:16   #1 (permalink)
Gemeinde-Igelchen
 
Registriert seit: 23.09.2002
Beiträge: 1.006
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Hallo,
in diversen Zeitschriften habe ich gelesen, dass es legal ist, wenn ich bis zu ca. 7 Freunden eine Musik-CD brenne und sie ihnen dann zum Rohlingpreis verkaufe oder schenke, solange ich keinen Kopierschutz umgehe. Stimmt diese Grundaussage?

Wie wäre es nun, wenn ich eine Musik-CD bei eBay kaufe, mir diese brenne und dann dort wieder verkaufe? Wäre das auch legal? Wie weist man sowas nach?

Ein anderer Fall: Ich leihe mir eine Musik-CD aus der örtlichen Bücherei aus, brenne sie mir und gebe sie wieder zurück. Legal?

Gruß,
Martin
maDDin ist offline  


Alt 09.01.2005, 22:51   #2 (permalink)
parl. Assistent vom Gemeindedirektor
 
Registriert seit: 04.01.2000
Beiträge: 16.025
Status: Anwesend
Abgegebene Danke: 53
Erhielt 1.053 Danke für 240 Beiträge

Hallo Martin

Die Grundaussage stimt. Du kannst gebrannte CDs an Freunde verschenken. Man schwankt aber zwischen drei bis sieben Kopien.

Bei Musik Cds ist es einfacher als bei Software. Ist eine Musik CD kopiergeschützt, darfst du sich nicht verfielfältigen. Ist sie es nicht, darfst du es und auch verleien oder verschenken aber nicht verkaufen (auch nicht für nen Euro)

Selbst gebrannte CDs werden aber nicht durch das Brennen von illegal erworbenen Dateien wieder legal. Sprich Download aus einer Tauschbörse.

Ebenso das Veröffentlichen von Titel einer CD in Tauschbörsen ist untersagt.

Eigentlich ganz einfach, ist die CD geschütz, lass die Finger davon, ansonsten viel Spaß damit, aber kenen "gewinn" erzeihlen.

Ich muss dazu sagen, all das geschriebne ist meine eigene praktische Umsetzung wenn es um das Thema geht. Aber so in etwa kommt die Grundaussage hin.

Gruß Mike

Ps: Weiterführende Links findest du gut bei google unter Eingabe von:
onlinerecht urheberrecht musik
Mike ist offline  
Alt 09.01.2005, 23:25   #3 (permalink)
Gemeinde-Igelchen
 
Registriert seit: 23.09.2002
Beiträge: 1.006
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Danke.
Und was sagst du zum Wiederverkauf der Original-CD bei eBay oder zum Ausleihen bei der Bücherei?
maDDin ist offline  
Alt 10.01.2005, 16:38   #4 (permalink)
parl. Gemeinde-Sekretär(in) a.D.
 
Benutzerbild von masls
 
Registriert seit: 26.05.2000
Beiträge: 7.919
Status: Anwesend
Abgegebene Danke: 10.189
Erhielt 501 Danke für 162 Beiträge

Beitrag von maDDin vom 9. Jan 2005, 23:25
Zitat:
Danke.
Und was sagst du zum Wiederverkauf der Original-CD bei eBay oder zum Ausleihen bei der Bücherei?
den weiterverkauf bei ebay würde ich so interpretieren (ist aber keine rechtlich verbindliche aussage! )

in dieser zeit hast du die cd besessen, also darfst du sie vervielfältigen solange du keinen kopierschutz umgehst. was du später mit dem original machst ist dein bier, denn wenn du sie verlierst oder sie kaputt geht musst du ja auch nicht alle kopien davon zerstören.

bei ausgeliehenen cd's wäre ich vorsichtig, da sie dir nicht gehören. glaube nicht, dass du diese vervielfältigen darfst.

mfg masls
masls ist offline  
Alt 10.01.2005, 16:52   #5 (permalink)
Gemeinde-Igelchen
 
Registriert seit: 23.09.2002
Beiträge: 1.006
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

Beitrag von masls vom 10. Jan 2005, 16:38
Zitat:
Beitrag von maDDin vom 9. Jan 2005, 23:25
Zitat:
Danke.
Und was sagst du zum Wiederverkauf der Original-CD bei eBay oder zum Ausleihen bei der Bücherei?
den weiterverkauf bei ebay würde ich so interpretieren (ist aber keine rechtlich verbindliche aussage! )

in dieser zeit hast du die cd besessen, also darfst du sie vervielfältigen solange du keinen kopierschutz umgehst. was du später mit dem original machst ist dein bier, denn wenn du sie verlierst oder sie kaputt geht musst du ja auch nicht alle kopien davon zerstören.

bei ausgeliehenen cd's wäre ich vorsichtig, da sie dir nicht gehören. glaube nicht, dass du diese vervielfältigen darfst.

mfg masls


Ok, das klingt so eigentlich ganz logisch. Danke.

Man könnte aber ja theoretisch alles so biegen, dass mir die CD einfach vor langer Zeit mal gehört hat, aber schon längst verkauft ist. Kann mir keiner nachweisen, dass das Original in der Bücherei liegt...
maDDin ist offline  
Alt 10.01.2005, 18:16   #6 (permalink)
parl. Gemeinde-Sekretär(in) a.D.
 
Benutzerbild von masls
 
Registriert seit: 26.05.2000
Beiträge: 7.919
Status: Anwesend
Abgegebene Danke: 10.189
Erhielt 501 Danke für 162 Beiträge

naja, also ich würde mir schon meine gedanken machen, wenn ich als polizist (nur angenommen) deine cd's durchsuche und du fast nur kopien hast. so viel kann man nicht verlieren

und am brenndatum sieht man ja, von wann die cd ist, d.h. es ist relativ unwahrscheinlich dass du regelmäßig alle paar wochen deine kompletten original cds verlierst. und herausreden, dass du dir ne kopie von der kopie gemacht hast kannst dich nicht, da das wieder verboten ist.

masls ist offline  
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Geizforum Archiv > Archive im Geizforum > Altes Rechtsfragen
 

Themen-Optionen


Banner 728x90

  Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
musik von freunden kopieren legal, cd ausleihen und kopieren, musik cd kopieren legal, bücherei cd kopieren, ausgeliehene cds kopieren, gebrannte cd legal, cd aus bibliothek kopieren legal, ausgeliehene cds kopieren legal, musik von freunden kopieren, cd ausleihen kopieren legal, legal cd kopieren schenken illegal, gebrannte cd verschenken legal, gebrannte cd illegal, cd ausleihen legal, cd bibliothek kopieren legal, gebrannte cd verschenken, gebrannte cds verschenken, darf man cds aus der bücherei kopieren, bücherei-cd kopieren legal, cd verleihen legal


 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1