Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Allgemeine Rechtsfragen

Allgemeine Rechtsfragen Im Rechtsforum liegt der Kern und Schwerpunkt in der allgemeinen Information über typische Rechtsfragen oder -probleme, weshalb bei konkreten Auskünften und Ratschlägen nicht der Einzelfall und seine Lösung im Vordergrund stehen soll.

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 14.09.2022, 18:03   #1 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 14.09.2022
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Hallo Gemeinde,
mein Ex und ich wollen nun, nach 4 Jahren Trennung, die Scheidung angehen. Ehrlich gesagt will er die Scheidung. Er hat seit einem halben Jahr eine neue, die nicht versteht, dass eine Scheidung ein Vermögen kostet und wir sie einfach nicht für nötig gehalten haben. Ständig kommen Vorwürfe, dass er eigentlich am liebsten wieder mit mir zusammen wäre und sich ja gar nicht scheiden lassen will und und und...
Jedenfalls führt da nun wohl kein Weg mehr dran vorbei. Meine Frage ist also: Wie schaffen wir es, dass die Scheidung nur ein halbes und kein ganzes Vermögen kostet? Ich erinnere mich, dass eine Bekannte von mir sich hat ohne Anwalt scheiden lassen. Aber wenn ich nachlese steht da überall, man braucht einen Anwalt. Gibt es irgendwelche Ausnahmen, die ich nicht entdecke? Oder habt ihr noch andere Tipps? Bin über jeden Ratschlag dankbar.
mirispart ist offline   Mit Zitat antworten


Alt 14.09.2022, 21:05   #2 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 29.09.2011
Beiträge: 3.344
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 52.226
Erhielt 36.649 Danke für 3.221 Beiträge
Bei einer Scheidung ist ein Anwalt Pflicht. Man kann sich aber einen Anwalt "teilen", d. h. Dein Mann und Du nehmt den gleichen Anwalt vor Gericht. Zum Auseinanderklamüsern vor dem Gerichtstermin würde ich Dir empfehlen, einen eigenen Anwalt zu nehmen. Also: Vor Gericht ist ein Anwalt für beide möglich, aber für das Aufteilen des Vermögens empfehle ich Dir einen eigenen Anwalt. Du sparst dann die Anwaltskosten für die Gerichtsverhandlung. Du musst aber auch einen Anwalt finden, der das mitmacht.
Mama04 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Allgemeine Rechtsfragen
 

Themen-Optionen

Stichworte
scheidung; anwalt; sparen

Banner 728x90



 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1