Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Allgemeine Rechtsfragen

Allgemeine Rechtsfragen Im Rechtsforum liegt der Kern und Schwerpunkt in der allgemeinen Information über typische Rechtsfragen oder -probleme, weshalb bei konkreten Auskünften und Ratschlägen nicht der Einzelfall und seine Lösung im Vordergrund stehen soll.

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 20.03.2019, 14:10   #1 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 20.03.2019
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Hallo liebe Geizkragen-Community,

ich bin noch ganz neu hier und noch dabei, mich umzuschauen :-) Allerdings habe ich gerade auch ein aktuelles Thema.

Und zwar bin ich von meinem Exmann geschieden, und wir haben beide das Sorgerecht für die Kinder. Sie wohnten im letzten Jahr bei ihm (lange Geschichte, war nicht schön). Es ging ihnen innerhalb diesen Jahres immer schlechter, bis es niemand mehr wirklich aushielt. Sie weinten so viel und waren so unglücklich. Mein Exmann wollte mir oder ihnen nie zuhören. Sie wollen wieder zurück zu mir. Es war so schlimm zuletzt, und vom Jugendamt aus wurde sogar mit Heim gedroht, dass ich nur noch eine Möglichkeit sah, und die Kinder "entführte", um endlich mit ihm zu sprechen und eine neue Lösung zu suchen.

Wir "verhandeln" jetzt gerade diese neue Lösung, doch er sagt, ich solle zurück kommen und ihm das komplette Sorgerecht überschreiben. Und trotzdem solle ich mit den Kindern zusammen wohnen. Er meint, ich müsse ihm das Sorgerecht geben, weil ich in den Augen des Jugendamtes eine Gefahr für die Kinder darstelle (ich bin eher für Freilernen und Homeschoolen). Die Kinder sind tatsächlich sehr frei, aber endlich wieder glücklich. Sieht man auch mit Mainstream-Meinung daran, dass sie plötzlich nicht mehr einnässen (was die 8- und 5 Jährigen vorher getan hatten, und was mit dem Tag der Abreise weg war).

Meine Frage ist jetzt erst einmal - ist es theoretisch möglich, dass die Kinder bei mir wohnen, auch wenn ich gar kein Sorgerecht mehr habe?

Ganz lieben Dank schonmal für alle hilfreichen Antworten!
Mona
betterplace ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.03.2019, 14:10   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 20.03.2019, 21:29   #2 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 3.521
Status: Im Urlaub
Abgegebene Danke: 425
Erhielt 2.317 Danke für 748 Beiträge
Frag das Jugendamt, die sind bestens qualifiziert, um dir die passende Antwort zu geben.
8848 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 15:06   #3 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 24.01.2015
Beiträge: 160
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 347
Erhielt 496 Danke für 82 Beiträge
Ja, das Jugendamt zu fragen ist sicherlich das beste. Aber bestens qualifiziert sind sie dennoch nicht alle. Aber es wird ohnehin darauf zu laufen, das mit dem Jugendamt zu klären. Die Kinder leiden eben am allermeisten. Die Jugendämter nehmen sich oft nicht die Zeit dazu richtig zu entscheiden. Am besten ist es, wenn ihr euch beide einig werden könntet, ganz ohne Jugendamt.
paul11 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.03.2019, 15:06   #1 (permalink)
Mister Ad.
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Allgemeine Rechtsfragen
 

Themen-Optionen

Stichworte
sorgerecht




 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1