Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Allgemeine Rechtsfragen

Allgemeine Rechtsfragen Im Rechtsforum liegt der Kern und Schwerpunkt in der allgemeinen Information über typische Rechtsfragen oder -probleme, weshalb bei konkreten Auskünften und Ratschlägen nicht der Einzelfall und seine Lösung im Vordergrund stehen soll.

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 17.09.2016, 17:48   #1 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Benutzerbild von Kunz960
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Guten Abend.
Ich würde gerne wissen, ob man größere Gewinne aus Online Sportwetten in der Steuererklärung angeben muss. Und mit größere Gewinne meine ich alles über 10.000 Euro pro Jahr. [Edit: Irgendwo im Internet] steht zwar, dass viele Wettanbieter 5 % Wettsteuer einbehalten. Aber ist man damit dann auch von einer Angabe in der Steuererklärung befreit?? Denn meines Erachtens ist z.B. eine Fußballwette, über die man sich vorher intensiv informiert und wo es einen haushohen Favoriten gibt, ja kein reines Glücksspiel oder?

Anmerkung: URL des Hinweis aus dem Beitrag entfernt

Geändert von Mike (19.09.2016 um 15:23 Uhr).
Kunz960 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.09.2016, 17:48   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 22.09.2016, 09:08   #2 (permalink)
Alter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Alien011
 
Registriert seit: 28.02.2001
Beiträge: 1.620
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 200 Danke für 92 Beiträge
Ich gehe zwar mal davon aus, dass hier bloß ein Spammy am Werk war, der seinen Link verbreiten wollte, beantworte die Frage aber trotzdem mal.

Gewinne aus Glücksspiel sind steuerfrei, Gewinne, die auf einer persönlichen Leistung beruhen, nicht. Das heißt, wenn du im Lotto oder bei einer Sportwette gewinnst, musst du keine Steuern zahlen. Wenn du bei Wer Wird Millionär gewinnst oder einen Wissenschaftspreis verliehen bekommst, der mit einer Geldsumme dotiert ist, hält der Fiskus die Hand auf (ausgenommen hiervon ist der Nobelpreis, das Geld, das man dabei bekommt, ist steuerfrei). Übrigens sind Gewinne aus Online-Poker auch steuerpflichtig.
Alien011 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke an Alien011 von:
Ungelesen 22.09.2016, 09:08   #1 (permalink)
Mister Ad.
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Allgemeine Rechtsfragen
 

Themen-Optionen





 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1