Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Allgemeine Rechtsfragen

Allgemeine Rechtsfragen Im Rechtsforum liegt der Kern und Schwerpunkt in der allgemeinen Information über typische Rechtsfragen oder -probleme, weshalb bei konkreten Auskünften und Ratschlägen nicht der Einzelfall und seine Lösung im Vordergrund stehen soll.

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 02.07.2016, 11:11   #31 (permalink)
Alter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Alien011
 
Registriert seit: 28.02.2001
Beiträge: 1.620
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 200 Danke für 92 Beiträge
Zitat:
Zitat von MitMarple Beitrag anzeigen
Interessanter Beitrag : http://europa.eu/rapid/press-release_CJE-10-50_de.htm
BITTE LESEN!
Längst bekannt, längst erwähnt, für die hier bisher geschilderten Fälle vollkommen irrelevant.
Der Eingangsposter hat durch Multiaccounts gegen die AGB des Glücksspielunternehmens verstoßen, daraufhin ist einer dieser Accounts gesperrt worden.
Alien011 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.07.2016, 11:11   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 10.07.2016, 13:39   #32 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 28.03.2016
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
...Grüße in die Sensengasse (Wien)... auch an den Mitarbeiter des Innenministeriums.
Da Du ja grad im Urlaub bist: pass auf die Tsunamies auf; es gibt kleine und sehr große.

Zitat:
Zitat von 8848 Beitrag anzeigen
Warum zitiert du das Eröffnungs-Posting? Wo ist der Zusammenhang mit dieser uralten Pressemitteilung?
MitMarple ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2016, 15:43   #33 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 3.464
Status: Im Urlaub
Abgegebene Danke: 421
Erhielt 2.285 Danke für 735 Beiträge
Dort, wo ich Urlaub mache, gibt es keine Tsunamis. Davon abgesehen, wenn du meine Fragen schon zitierst, wäre es logisch, sie auch zu beantworten...
8848 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 22:25   #34 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 04.02.2019
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Hallo!

Habe aus gegebenem Anlass den Thread mal wieder hochgeholt

-> http://redaktion.geburtstagsliste.ne...0D3BO100H4MHMA
-> http://forher-news.de/c/r?EMID=09A05...0D3L4S00935S9O

Ich hoffe der Laden wird irgendwann von den Behörden dicht gemacht.

Auf dem Link gibt es 5 Gratis Rubbellose auch die Auszahlung klappt soweit.

So wie ich das sehe ist das Unternehmen die Spiele massiv zugunsten sich selbst am manipulieren.
die Rubbellosaktion sieht Computer gesteuert aus. Oder was meint Ihr?

Im echten Laden ist der Gewinn pro Rubbellos im voraus oder die Niete ja schon vorher bestimmt
Online auf deren Seite entscheidet so kommt es mir vor ein Computerprogramm über den
Gewinn oder nicht und das individuell nach Nutzer um diesen für mehr Spiele anzulocken.

Außerdem da sich diese Firma in Gibraltar(außerhalb EU) befindet können in Deutschland lebende
Bürger keine Gewinnansprüche stellen. Falls aber nicht bezahlt wird oder
gegen evtl. komische AGB's verstoßen wird nimmt sich Lottoland ein Inkassobüro
in Deutschland und treibt so Forderungen ein. Ne tolle Sache nicht verklagt werden
zu können aber selbsr klagen zu dürfen.

https://www.tagesschau.de/inland/onl...sinos-101.html

Geändert von christianwolf (04.02.2019 um 22:41 Uhr).
christianwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 23:13   #35 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 04.02.2019
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Zitat:
Zitat von Alien011 Beitrag anzeigen
Längst bekannt, längst erwähnt, für die hier bisher geschilderten Fälle vollkommen irrelevant.
Der Eingangsposter hat durch Multiaccounts gegen die AGB des Glücksspielunternehmens verstoßen, daraufhin ist einer dieser Accounts gesperrt worden.
Selbst wenn der Eingangsposter nicht gegen die AGBs verstoßen hätte glaube kaum das die Firma im Stande ist Ernsthaft alle Zahlungen
vorzunehmen. Wenn jemand dort gewinnt wird halt einfach das Konto gesperrt oder sonstwas behauptet.

Deren Spiele sind von vornherein darauf ausgebaut das immer das Unternehmen gewinnt. Mit einer staatlichen Lotterie ist das
nicht vergleichbar auch wenn die dort so tun.
christianwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Allgemeine Rechtsfragen
 

« Rechnung Werkstatt | - »
Themen-Optionen





 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1