Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen

Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen Sachliche Diskussionen zu aktuellen Themen finden hier ihre Leser und Schreiber

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 21.02.2009, 21:17   #11 (permalink)
Uralter Gemeindehase
 
Registriert seit: 05.03.2000
Beiträge: 265
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Zitat:
Zitat von Lazarus Beitrag anzeigen
...immerhin sind alle ihre firmen unter dem aspekt der haftungsbegrenzung für die eigentümerseite aufgebaut. seit jahren empfängt sie jedes jahr namhafte gewinnausschüttungen, deren summe jetzt privat ist und nicht zur diskussion stehen soll... Lazarus
Angeblich ruht sich Frau Schäffler - samt Familienclan- auf 5,4 Milliarden Euro Privatvermögen aus. Zeitgleich fordert sie von den Bundesbürgern ( also auch ihren Mitarbeitern) 4 Milliarden an finanzieller Unterstützung ein.

Bei persönlichem "Körpereinsatz", was allerdings das Eingestehen vieler Fehler bedingt, blieben - nach Adam Riese - der Familie Schäffler 1,4 Milliarden Euro um sich zu ernähren. Für diese Summe könnten sich sicherlich tausende Mitarbeiter reichlich Butter aufs Brötchen schmieren.
kathi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.02.2009, 21:17   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 24.02.2009, 12:56   #12 (permalink)
Alter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Alien011
 
Registriert seit: 28.02.2001
Beiträge: 1.620
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 200 Danke für 92 Beiträge
Zitat:
Zitat von blizzy Beitrag anzeigen
Ist eine Bank nicht ebenfalls eine Firma?
Nö. Eine Firma im Sinne des Betriebsrechts ist nur der Name, unter dem ein Kaufmann seine Geschäfte betreibt. Von daher hat eine Bank nichts mit einer Firma zu tun. Allerdings wird in der Umgangssprache Firma und Unternehmen so gut wie immer durcheinandergeworfen.
Alien011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2009, 18:06   #13 (permalink)
Ehemaliges Mitglied
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 17 Danke für 7 Beiträge
Danke für die Belehrung. Dann erneut:

Ist eine Bank nicht ebenfalls ein Unternehmen?
schotte_6149 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 18:12   #14 (permalink)
Alter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Alien011
 
Registriert seit: 28.02.2001
Beiträge: 1.620
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 200 Danke für 92 Beiträge
Zitat:
Zitat von blizzy Beitrag anzeigen
Danke für die Belehrung. Dann erneut:

Ist eine Bank nicht ebenfalls ein Unternehmen?
Schon, allerdings basiert unsere ganze Volkswirtschaft auf Banken (->Wikipedia Geldschöpfung) und wenn eine davon zusammenbräche könnte das einen sehr unangenehmen Dominoeffekt haben. Wenn ein normales Wirtschaftsunternehmen untergeht (in einem normalen Polypol), dann gehen die Kunden zu einem anderen, das genau das selbe eventuell zu einem anderen Preis produziert. Das ist zwar unangenehm für die Arbeitnehmer des untergegangenen Unternehmens, die sind nämlich im schlimmsten Fall erstmal arbeitslos, bedroht aber nicht unsere Volkswirtschaft.
Alien011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2009, 11:54   #15 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 07.11.2004
Beiträge: 4.231
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
weil nicht alle Unternehmen rote Zahlen schreiben kann eine bisher erfolgsverwöhnte Unternehmerin nicht zurückstecken.
Jetzt sollen wir ihr alle helfen..... ein widersinniger Anspruch!
katjuscha0412 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2009, 22:58   #16 (permalink)
Uralter Gemeindehase
 
Registriert seit: 05.03.2000
Beiträge: 265
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Katjuscha,

meines Erachtens orientiert sich Frau Schäffler nicht an schwarzen Zahlen diverser Konkurrenten.
Frau Schäffler steht eindeutig über den "Dingen" - sie hat sich und ihre Qualitäten überschätzt. Sieht "Rot!" Und daher keinen Ausweg mehr.
Wälzt in ihrer Ausweglosigkeit ihre Fehler -pekuniär- auf die Betriebsangehörigen ab.
kathi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen
 

Themen-Optionen





 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1