Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen

Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen Sachliche Diskussionen zu aktuellen Themen finden hier ihre Leser und Schreiber

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 17.12.2007, 23:01   #31 (permalink)
Uralter Gemeindehase
 
Benutzerbild von sascharene
 
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 976
Abgegebene Danke: 17
Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

Im Sinne des Wortes ...

Allerdings finde ich das was Pauli verlangt nicht so den reißer Kosten wird es so oder so, die Auflösung und die Verlängerung, in meinen Augen Geldmacherrei.

Meine Eltern zahlten ja auch 3x , also geht auch ohne die Pauli
sascharene ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.12.2007, 23:01   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 02.01.2008, 07:49   #32 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 30.12.2007
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Was denkt ihr, wer das geschrieben hat?

"Einer von meinen Freunden, dessen gute Laune sich meist in Vorschlägen zu neuen Gesetzen hervortat, behauptet: eine jede Ehe solle nur auf fünf Jahre geschlossen werden.

Es sei, sagte er, dies eine schöne, ungrade, heilige Zahl und ein solcher Zeitraum eben hinreichend, um sich kennenzulernen, einige Kinder heranzubringen, sich zu entzweien und, was das Schönste sei, sich wieder zu versöhnen.

Gewöhnlich rief er aus: ' wie glücklich würde die erste Zeit verstreichen!

Zwei, drei Jahre wenigstens gingen vergnüglich hin.

Dann würde doch wohl dem einen Teil daran gelegen sein, das Verhältnis länger dauern zu sehen, die Gefälligkeit würde wachsen, je mehr man sich dem Termin der Aufkündigung näherte.

Der gleichgültige, ja selbst der unzufriedene Teil würde durch ein solches Betragen begütigt und eingenommen.

Man vergäße, wie man in guter Gesellschaft die Stunden vergißt, daß die Zeit verfließe, und fände sich aufs angenehmste überrascht, wenn man nach verlaufenem Termin erst bemerkte, daß er schon stillschweigend verlängert sei«. "
expat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2008, 08:32   #33 (permalink)
Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 31.10.2008
Beiträge: 1.422
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

Hallo expat,

ich tippe auf Goethe.

Lazarus


PS. Ich nutze die Gelegenheit zu einem Hinweis darauf, daß viele derjenigen, die jetzt an der "gescheiterten" Frau Pauli herumkritisieren, nicht den Mut aufgebracht hätten, gegen den Stoiber Eddi aufzustehen, solange er noch unüberwindbar zu sein schien. Und wenn einer die Latexhandschuhe von Frau Pauli mit einem angeekelten Bäh zur Seite legt, dann sollten wir fragen, ob er das Fehlen eines guten Geschmacks nicht schon dadurch erwiesen hat, daß er dieses Presseorgan in die Hand nahm, daß die Latexstory vermeldete.
Lazarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2008, 08:36   #34 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 30.12.2007
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Ja richtig,
Ich danke euch für diesen Thread. So habe ich mir noch mal die "Wahlverwandtschaften" vorgenommen.
Einfach schön zu lesen.
expat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen
 

Themen-Optionen



  Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
frau pauli denkt schon, latexstorie


 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1