Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen

Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen Sachliche Diskussionen zu aktuellen Themen finden hier ihre Leser und Schreiber

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 25.10.2013, 12:14   #31 (permalink)
parl. Gemeinde-Sekretär(in) a.D.
 
Benutzerbild von masls
 
Registriert seit: 26.05.2000
Beiträge: 7.918
Status: Anwesend
Abgegebene Danke: 10.189
Erhielt 501 Danke für 162 Beiträge
Bitte vermische hier nicht die Themen. Sonst könnte man hier alle Themen aufführen, die in irgendeiner Form mit Verschwendung von Geldern zu tun hat. Danke.
masls ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.10.2013, 12:14   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 25.10.2013, 18:09   #32 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.245
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Zitat:
Zitat von masls Beitrag anzeigen
Bitte vermische hier nicht die Themen. Sonst könnte man hier alle Themen aufführen, die in irgendeiner Form mit Verschwendung von Geldern zu tun hat. Danke.
Oh, wenn es so rüber kam, dann gut, dass du es sagst. Denn die Investition von Tebartz-v. Elst finde ich nämlich alles andere als eine Verschwendung.

Ich wollte nämlich nichts vermischen, sondern mich wundert nur extrem, dass bei Milliarden-Verschwendungen sich so gut wie niemand aufregt, aber bei einem popeligen Bauvorhaben des Bischofs von Limburg, das auch noch fast ausschließlich vom Bischofsstuhl selbst finanziert worden ist, die ganze Nation einen Aufstand probt. Das ist doch verrückt!
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 19:17   #33 (permalink)
parl. Gemeinde-Sekretär(in) a.D.
 
Benutzerbild von masls
 
Registriert seit: 26.05.2000
Beiträge: 7.918
Status: Anwesend
Abgegebene Danke: 10.189
Erhielt 501 Danke für 162 Beiträge
Du musst es anders formulieren: Nicht bei jeder Milliarden Verschwendung regen sich viele auf. Jeder hat andere Prioritäten, deshalb ist auch nicht für jeden das gleiche eine Verschwendung. Da du hier ja auch deinen "Kreuzzug" gegen die TV-Gebühren führst und hier auch 2 Mal als Vergleich herangezogen hast, wollte ich nur vorgreifen, dass das hier kein ständiger Vergleich vom einen zum anderen wird.

Es ist nunmal sehr einfach aus der Kirche auszutreten, eventuell war das nur für viel der letzte Ausschlag. Ich kenne einige Leute, die aus der Kirche austreten wollen, es aber immer wieder aus Bequemlichkeit hinausschieben.
masls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 20:45   #34 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.245
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Zitat:
Zitat von masls Beitrag anzeigen
Du musst es anders formulieren: Nicht bei jeder Milliarden Verschwendung regen sich viele auf. Jeder hat andere Prioritäten, deshalb ist auch nicht für jeden das gleiche eine Verschwendung.
Gebongt! Jeder hat andere Prioritäten. Aber wenn man alle Aktivitäten betrachtet, dann haben die meisten Menschen anscheinend vor allem anderen die Haupt-Priorität, dass ein Bischofsstuhl nicht 31 Millionen für Sanierung und Entwicklung eines großen Areals ausgeben darf. Darüber darf man sich doch wundern!


Zitat:
"Kreuzzug"
Nein danke! Wie leicht geht der Griff in die Schublade mit plakativen Übertreibungen von der Hand und wie wenig trifft eine Übertreibung dann zu. Mit diesem düsteren Kapitel voller Krieg, Mord und Totschlag, haben Postings generell nicht das Geringste zu tun. Außerdem kann ich das Wort doppelt nicht haben, weil dieser unglückselige Typ, dieser George W. Bush meinte, dieses Wort ("Cruisade") für die Gegenwart ausgraben zu müssen und ich dann an diesem Typen erinnert werde. Das Gewäsch mit "Cruisade" war einer von vielen Tiefpunkten von Bush (nebst vielen, vielen weiteren Tiefpunkten - die ich hier nicht aufgreifen will weil sie nicht zum Thema gehören. Für Interessierte nur die Frage: Warum sind die USA nach Bill Clintons Finanzpolster jetzt so mächtig in den Miesen?).
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 23:38   #35 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 2.397
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 1.172
Erhielt 1.591 Danke für 426 Beiträge
Zitat:
Zitat von xiong Beitrag anzeigen
Oh, wenn es so rüber kam, dann gut, dass du es sagst. Denn die Investition von Tebartz-v. Elst finde ich nämlich alles andere als eine Verschwendung.

Ich wollte nämlich nichts vermischen, sondern mich wundert nur extrem, dass bei Milliarden-Verschwendungen sich so gut wie niemand aufregt, aber bei einem popeligen Bauvorhaben des Bischofs von Limburg, das auch noch fast ausschließlich vom Bischofsstuhl selbst finanziert worden ist, die ganze Nation einen Aufstand probt. Das ist doch verrückt!
Es hat halt jeder seine Prioritäten im Leben.Ich kann mich ja auch nicht jeden Tag über alle Verschwendungen aufregen.Mich regt so was auf,weil die Kirche ja Äußerungen wie man sollte in Bescheidenheit leben.Sollte die Bescheidenheit,dann nicht vorgelebt werden.

Hier kann man ja ,die Bescheidenheit nachlesen

Wenn man an Gott-Jesus etc. glaubt,glaube ich persönlich nicht,das "Ihm" da so gefallen würde.Wo hat Jesus gepredigt,im Freien

http://www.focus.de/politik/deutschl...d_1130621.html

Geändert von KathiG (25.10.2013 um 23:44 Uhr).
schotte_57466 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 23:49   #36 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 2.397
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 1.172
Erhielt 1.591 Danke für 426 Beiträge
Der Whirlpool hätte dem Elz doch auch reichen müssen http://www.amazon.de/gp/product/B007...tppartyfail-21 .Ich weiß jetzt gerade nicht ,was seiner gekostet hat.
schotte_57466 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 22:12   #37 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.245
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Die Frage wird ja oft gestellt, ob der Staat weiterhin noch hunderte Millionen Euro an die Kirchen zahlen soll wegen den Vorgängen zu Zeiten Napoleons. Selbst Kubicki kommt jetzt auf diese Frage .... ..... :

http://www.focus.de/politik/gastkolu...d_1142553.html

Wenn ich es richtig verstanden habe, beinhalten damalige Verträge die Prämisse, dass so früh wie möglich über die Bühne gehen sollte. Eine Abwicklung über die wahnsinnig lange Dauer von 200 Jahre war ja nie vorgesehen gewesen. Nur: wie bekömmt man das irgendwann mal zum Abschluss? Und wie wird er dann aussehen? Ist nur noch eine Frage des Geldes, wird also nur um die Höhe gehen.
Konkret: sind die "Schulden" jetzt nach rd. 200 Jahren nun abbezahlt oder nicht? Die Kirche möchte ja noch eine große Abschlusszahlung, falls man aufhört.
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2013, 00:47   #38 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 26.05.2013
Beiträge: 210
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 39 Danke für 25 Beiträge
Zitat:
Zitat von KathiG Beitrag anzeigen
Der Whirlpool hätte dem Elz doch auch reichen müssen http://www.amazon.de/gp/product/B007...tppartyfail-21 .Ich weiß jetzt gerade nicht ,was seiner gekostet hat.

Dem netten dauergrinsenden Pfaffen seine soll 15000 € kosten.!!!!?????!!!!
schotte_180270 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2013, 08:32   #39 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 3.521
Status: Im Urlaub
Abgegebene Danke: 425
Erhielt 2.317 Danke für 748 Beiträge
Na und?

Zitat:
Zitat von sruppies Beitrag anzeigen
!!!!?????!!!!
PS: Kauf dir eine neue Tastatur, die kostet deutlich weniger und würde deine Beiträge etwas besser aussehen lassen.
8848 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2013, 09:20   #40 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.245
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Zitat:
Zitat von KathiG Beitrag anzeigen
Der Whirlpool hätte dem Elz doch auch reichen müssen http://www.amazon.de/gp/product/B007...tppartyfail-21 .Ich weiß jetzt gerade nicht ,was seiner gekostet hat.
Angeblich hat seine ca. 3 - 4 tausend EUR gekostet.

In den Medien geisterten noch andere Summen umher, vor allem aufgrund eines Zeitungsartikels ein Betrag i.H.v. 15.000,- EUR, der von der restlichen Presse dann anscheinend ohne Nachprüfung verwendet worden war.

Geändert von xiong (31.10.2013 um 09:47 Uhr).
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 31.10.2013, 09:20   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen
 

Themen-Optionen





 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1