Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen

Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen Sachliche Diskussionen zu aktuellen Themen finden hier ihre Leser und Schreiber

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2013, 11:21   #21 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.245
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Zitat:
Zitat von Nightfire Beitrag anzeigen
Ich frag mich warum ein zölibatär lebender Bischof eine Badewanne mit ZWEI Kopfstützen braucht. Ein Schelm der sich böses dabei denkt...

Aber das ist mir wie gesagt ziemlich wurscht. Das sollen die Katholiken unter sich ausmachen. Ich sehe es nur nicht ein dass das "Bodenpersonal" aus unseren Steuern bezahlt wird. Soll die Kirche ihre Pfaffen und Bischöfe gefälligst selbst bezahlen oder sie demokratisch von Volk wählen lassen. Wer zahlt sollte schließlich bestimmen wo es lang geht.

Wer sagt denn, dass Bischöfe zölibatär leben? Dafür gibt es doch diesen wunderschönen genussvollen Unterschied zwischen Theorie und Praxis !

Ausserdem könnte man so fragen: wenn ein katholischer Geistlicher eine oder mehrere Gespielinnen oder Gespielen hat, dann installiert er für die bestimmt nicht Nackenstützen im Whirlpool, damit die sich faul zurücklehnen können! So weltfremd sind nicht einmal die wuschigen Priester des katholischen Klerus, dass sie sich so benachteiligen würden.

Zum Schluss natürlich noch der Hinweis auf Nightfires unappetitliches Thema und naive Überlegung zu bischöflicher Badewannenausstattung, dass selbst wenn ein katholischer Priester mal allein in der Wanne ist (ihhhh, jetzt bekomme ich dieses Bild nicht mehr aus dem Kopf, Hilfe!!!!), weil grade die/der Haushälter/in oder ein anderes Schäfchen nicht da ist, dann kann sein, dass er trotzdem mal einen Positionswechsel einnehmen möchte und dabei auch hier nicht auf den Luxus einer Kopflehne verzichten möchte.
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.10.2013, 11:21   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 22.10.2013, 11:50   #22 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.245
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Zitat:
Zitat von 8848 Beitrag anzeigen
Man muss immer an die Zukunft und alle möglichen Möglichkeiten denken. Schließlich könnten sich nach der Heiligsprechung der Kondome auch andere Punkte ändern



.... denn wie heißt es so schön:
Der kluge Mann baut vor !

(Hornbach-Handwerkerbibel "Beim Bauen können Sie auf uns vertrauen (yippih yahyha, yippih yippih yeah", Ausgabe von 1993, 7. Gebot, S. 3, Absatz 1)

(PS: wobei mich dieses vorgenannte "yeah" schon sehr stark an den Song von Kathi erinnert:
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2013, 16:37   #23 (permalink)
Gemeindehase
 
Benutzerbild von Wusel2Punkt0
 
Registriert seit: 16.03.2012
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 85 Danke für 9 Beiträge
Einige Bistümer sind Pleite, in Anderen wird das Geld verschleudert.

Wie chrislich ist eigentlich die katholische Kirche ????


http://roh.pf-control.de/swf/limburg/
Wusel2Punkt0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2013, 20:11   #24 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 2.397
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 1.172
Erhielt 1.591 Danke für 426 Beiträge
Wenn ich mal 20 Jahre zurück denke,da haben die Eltern ,den kath.Kindergarten gestrichen und den Spielplatz wieder auf Vordermann gebracht.Der Pastor meinte ja ,dafür ist kein Geld da.
schotte_57466 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2013, 23:07   #25 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 26.05.2013
Beiträge: 210
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 81
Erhielt 39 Danke für 25 Beiträge
Wenn das Geld im Kasten klingt , die Seele in den Himmel springt....................... so wurde früher den Leuten das Geld von der Kirche mit Angst locker gemacht.
Heute auf andere Art und Weise und genau so teilweise verprasst.
Angst und schrecken zieht heute nicht mehr so aber der Staat ist behilflich durch direkten Kirchensteuereinzug .
Kinder werden mit einem glauben ausgestattet , wenn sie noch nicht einmal lesen und laufen können.
Die automatische Nachzucht der Mitglieder scheint gesichert.
schotte_180270 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 11:06   #26 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.245
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Nun wird es ernst! Heute wird anscheinend der Vatikan verkünden, wie es mit T.v.-Elst weitergeht!

Die gute Botschaft, die anscheinend umgeht:
T.v.-Elst darf bleiben! Der Papst hat also doch erkannt, dass T.v.-Elst ein guten Geschmack hat, ein richtiger Mann von Welt und was bewegt, nicht so wie die anderen Kleriker, die einfach vor sich in einer schäbigen Kutte vor sich hindümpeln und groß die Klappe aufreißen über einen Bau-Arrangement, dessen Bedeutung sie gar nicht kapieren.
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 17:20   #27 (permalink)
parl. Gemeinde-Sekretär(in) a.D.
 
Registriert seit: 15.01.2009
Beiträge: 98.077
Status: Abwesend
Abgegebene Danke: 4.821
Erhielt 1.925.103 Danke für 92.242 Beiträge
Franz-Peter Tebartz-van Elst muss das Bistum Limburg verlassen - auf unbestimmte Zeit

nichts Halbes und nichts Ganzes....

Abschied auf Raten oder Warten bis "Gras gewachsen ist" ?

zumindest hat sich van Elst ein Denkmal gesetzt, für 31 Millionen!
Wer's braucht....
crissi5353 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 19:19   #28 (permalink)
parl. Gemeinde-Sekretär(in) a.D.
 
Benutzerbild von masls
 
Registriert seit: 26.05.2000
Beiträge: 7.918
Status: Anwesend
Abgegebene Danke: 10.189
Erhielt 501 Danke für 162 Beiträge
Zitat:
Zitat von KathiG Beitrag anzeigen
Wenn ich mal 20 Jahre zurück denke,da haben die Eltern ,den kath.Kindergarten gestrichen und den Spielplatz wieder auf Vordermann gebracht.Der Pastor meinte ja ,dafür ist kein Geld da.
Ist doch auch heute noch so. Die Kirchengemeinden selber haben meist - zumindest offiziell - wenig bis kein Geld und müssen für sehr viele Anschaffungen sammeln gehen. Sei es für die Renovierung der Kirche selber oder deren Anhängsel. Deshalb finde ich es nicht gut, dass hier immer so gebettelt wird und der armen gläubigen Oma noch ein paar Cent aus der Tasche geleiert wird und auf der anderen Seite weiß man, dass "die Kirche" sehr viel Geld hat.
masls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2013, 19:42   #29 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 2.397
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 1.172
Erhielt 1.591 Danke für 426 Beiträge
Zitat:
Zitat von masls Beitrag anzeigen
Ist doch auch heute noch so. Die Kirchengemeinden selber haben meist - zumindest offiziell - wenig bis kein Geld und müssen für sehr viele Anschaffungen sammeln gehen. Sei es für die Renovierung der Kirche selber oder deren Anhängsel. Deshalb finde ich es nicht gut, dass hier immer so gebettelt wird und der armen gläubigen Oma noch ein paar Cent aus der Tasche geleiert wird und auf der anderen Seite weiß man, dass "die Kirche" sehr viel Geld hat.
Ja das finde ich auch schlimm.Meine Schwiegermutter fast 70 gibt auch immer ,wenn sie sammeln,obwohl sie als Witwe auch nur eine kleine Rente hat.
schotte_57466 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2013, 22:16   #30 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.245
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Wie man jetzt liest, treten massenweise Leute aus der Kirche aus, wegen dem Umbau/Bau und Renovierung des Limburger Bischofs-Areal. Also wenn die Leute weiterhin bei Millionenausgaben so kleinlich sind, werden sie womöglich auch noch aus der Rundfunk-Zwangsgemeinschaft austreten ......... hm, wobei ..... - bei der letzteren wäre würde ich glaub auch mitaustreten .....
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.10.2013, 22:16   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen
 

Themen-Optionen



  Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
content, tebartz van elst badewanne fotos kopfstützen, tebartz-van elst badewanne nackenstützen, tebartz van elst badewanne 2 kopfstützen, tebarz badewanne kopfstützen


 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1