Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen

Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen Sachliche Diskussionen zu aktuellen Themen finden hier ihre Leser und Schreiber

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 21.10.2013, 20:15   #11 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 3.529
Status: Im Urlaub
Abgegebene Danke: 425
Erhielt 2.318 Danke für 749 Beiträge
Claudi85 hat gar nicht mal so unrecht, das Geld hat schließlich nur den/die Besitzer gewechselt
8848 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.10.2013, 20:15   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 21.10.2013, 20:38   #12 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 2.397
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 1.172
Erhielt 1.591 Danke für 426 Beiträge
Zitat:
Zitat von Claudi85 Beitrag anzeigen
Das ganze muss man auch mal so sehen, das Geld kommt ja auch der Wirtschaft zu Gute. Der Wachmann, der Bauarbeiter, Architekt usw. Alle haben doch daran verdient und immerhin waren es doch 10 Gebäude die damit gebaut wurden. Wenn man mal überlegt, das ein kleines Einfamilienhaus auch schon ca. 500TEUR kostet...
Das würde ja dann für alle "Verschwendungen" gelten,egal ob es Kirche,Politker,Bankenchefs etc. ist .Gilt auch für xiong Thema Gebührenverschwendung, ein andere hat dann immer das Geld
schotte_57466 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 20:41   #13 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.289
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Zitat:
Zitat von 8848 Beitrag anzeigen
Claudi85 hat gar nicht mal so unrecht, das Geld hat schließlich nur den/die Besitzer gewechselt
Genau das befürchte ich, dass Claudi85 jetzt ein neues Kriterium zur Untersuchung von Ausgaben geschaffen hat und es in der breiten Bevölkerung Anklang findet ( 8848 ist auch schon auf diesen Zug aufgesprungen ) :

1. Hat das Geld den Besitzer gewechselt?
[x] Ja. (dann ist die Ausgabe gut)
[x] Nein. (dann ist die Ausgabe schlecht)
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 20:50   #14 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.289
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Zitat:
Zitat von Claudi85 Beitrag anzeigen
.... immerhin waren es doch 10 Gebäude die damit gebaut wurden. Wenn man mal überlegt, das ein kleines Einfamilienhaus auch schon ca. 500TEUR kostet...

Das ist es doch, was ich sage: angesichts des heutigen Preisniveaus hat Tebartz-an Elst hat doch gut gewirtschaftet, das ganze ist ein wahres Schnäppchen!
Er hat ein wirklich schickes und modernes Arrangement hingestellt mit allem Drum-und-Dran und das für lediglich 31 Mio., wofür man in der heutigen Zeit, um Claudi85's Überlegungen aufzugreifen, ja nicht einmal mehr 62 kleine Einfamilienhäuser bekommen könnte.
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 20:58   #15 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 3.529
Status: Im Urlaub
Abgegebene Danke: 425
Erhielt 2.318 Danke für 749 Beiträge
Zitat:
Zitat von xiong Beitrag anzeigen
Genau das befürchte ich, dass Claudi85 jetzt ein neues Kriterium zur Untersuchung von Ausgaben geschaffen hat und es in der breiten Bevölkerung Anklang findet ( 8848 ist auch schon auf diesen Zug aufgesprungen ) :

1. Hat das Geld den Besitzer gewechselt?
[x] Ja. (dann ist die Ausgabe gut)
[x] Nein. (dann ist die Ausgabe schlecht)
Und nun befürchte ich, dass du neue Kriterien für Geldtransfers geschaffen hast.

Bankraub (oder auch Taschendiebstahl): Geld hat den Besitzer gewechselt. Gut!

Polizei hat den Bankraub verhindert: Geld hat den Besitzer nicht gewechselt. Schlecht!
8848 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 21:06   #16 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.289
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
wie ich gerade in der Presse lese, hat Papst Franziskus heute Bischof T.-v Elst empfangen. Also T.-v. Elst hat echt Pech, dass ausgerechnet vor ein paar Monaten dieser Neue das Papst wurde. Die Kirche war mit ihren Bauten nie zimperlich was so Prunk und so weiter anging, aber bei diesem neuen Papst könnte ich mir das erste Mal vorstellen, dass T.-v. Elst's geschmackvolles Arrangement ihn nicht vom Hocker reißen wird. Schade eigentlich, ich sag's ja immer, Undank ist der Welten Lohn. Da macht man was Geiles und erntet Prügel und in ein paar Jahren verdient sich das Bistum Limburg mit Eintrittsgeldern für die "Tebartz-Tempel-Anlage" sich dumm und dämlich, bestimmt so 4 bis 5 Millionen im Jahr mit allem Drum und Dran von Merchandising bis 1,- Euro für's Probesitzen auf dem Luxusklo, für die multimediale Light-Abendshow: "Adventskranz-Hissen", und und ... . Geschweige denn die ganzen Einnahmen, die der Stadt Limburg durch den zusätzlichen ("Katastrophen"-)Tourismus zu Gute kommen und somit wieder für höhere Einkommensteuer der Beschäftigten in der Tourismusbranche sorgt und somit auch, wer hätte es gedacht, für eine höhere Kirchensteuer!
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 21:22   #17 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.190
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 13.289
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Zitat:
Zitat von 8848 Beitrag anzeigen
Und nun befürchte ich, dass du neue Kriterien für Geldtransfers geschaffen hast.

Bankraub (oder auch Taschendiebstahl): Geld hat den Besitzer gewechselt. Gut!

Polizei hat den Bankraub verhindert: Geld hat den Besitzer nicht gewechselt. Schlecht!


Nice try!

Aber ich kenn den Trick und falle nicht darauf rein:
Wenn man spezielle Aussagen auf eine allgemeinere Stufe hochhievt, um sie dann dort zu widerlegen, dann ist das doch ein wenig gemein ..... - aber mit mir nicht!

Ich habe nur Claudi85's Argumentation zu einem bestimmten Unterfall, nämlich:
a) Ausgaben
dargestellt.


Bei deinen Beispielen handelt es sich um Unterfall b1) ganz besondere interpersonelle Vermögensumschichtungen bzw. b2) das Verhindern von ganz besonderen interpersonellen Vermögensumschichtungen .....

die unterliegen natürlich wiederum ganz anderen (Straf-)Gesetzen ....

PS:
Interessant wäre natürlich auch mal die Betrachtung der - von dir nur am Rande und in einem sehr speziellen Beispiel ("Bankraub")erwähnten - Akteurin Bank. Deren Haupt-Leistung ist es, bei Geld einen ganz speziellen Besitzwechsel (auf Leihbasis, mit Zinsen) zu ermöglichen. Aber das nur so ganz am Rande.

Geändert von xiong (21.10.2013 um 22:04 Uhr).
xiong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 21:44   #18 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 2.397
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 1.172
Erhielt 1.591 Danke für 426 Beiträge
http://www.youtube.com/watch?v=rLxqDFKrxaU
schotte_57466 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 22:56   #19 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Nightfire
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 2.235
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 362
Erhielt 1.035 Danke für 428 Beiträge
Ich frag mich warum ein zölibatär lebender Bischof eine Badewanne mit ZWEI Kopfstützen braucht. Ein Schelm der sich böses dabei denkt...

Aber das ist mir wie gesagt ziemlich wurscht. Das sollen die Katholiken unter sich ausmachen. Ich sehe es nur nicht ein dass das "Bodenpersonal" aus unseren Steuern bezahlt wird. Soll die Kirche ihre Pfaffen und Bischöfe gefälligst selbst bezahlen oder sie demokratisch von Volk wählen lassen. Wer zahlt sollte schließlich bestimmen wo es lang geht.
Nightfire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2013, 23:24   #20 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 3.529
Status: Im Urlaub
Abgegebene Danke: 425
Erhielt 2.318 Danke für 749 Beiträge
Zitat:
Zitat von Nightfire Beitrag anzeigen
Ich frag mich warum ein zölibatär lebender Bischof eine Badewanne mit ZWEI Kopfstützen braucht.
Man muss immer an die Zukunft und alle möglichen Möglichkeiten denken. Schließlich könnten sich nach der Heiligsprechung der Kondome auch andere Punkte ändern
8848 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.10.2013, 23:24   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Aktuelle Themen aus Politik und Zeitgeschehen
 

Themen-Optionen



  Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
content


 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1