im Verbraucherforum vom Geizkragen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.04.2004, 13:31   #3 (permalink)
louis4web
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Ich war auch bei Webplus24, jedoch habe ich nach 3 Tagen Offlinezeit meiner Domain und Nichterreichbarkeit des Supports schnell die Initiative gewechselt und bin zu http://www.isp-ns.de gewechselt.

Da Webplus24 nicht mehr erreichbar war - also auch keine Kündigungen/Providerwechsel zustellbar war, musste ich mich an das DENIC-Mitglied für Webplus24 wenden: InternetWire Communications. Diese wollten es zunächst auch im Guten mit Webplus24 probieren, jedoch hat mein jetziger Provider dafür gesorgt, dass InternetWire jetzt ohne Webplus24 entsprechende Transfers von geprellten Domaininhabern der Webplus24 stattgibt.

Webplus24 sagte, dass die Offlinezeit meiner Domain daran läge, dass es einen großangelegten Serverumzug gab. Komisch: sowas teilt man doch seinen Kunden mit?!? Mein jetziger Provider schrieb mir, dass normaler Weise dies zu keinem Ausfall kommen würde, wenn die "alten" und die "neuen" Server innerhalb der Umzugsphase zur Verfügung stünden. Scheinbar wurden Webplus24 die alten Server abgeschaltet - aus welchen Gründen auch immer.

Wer Probleme mit Webplus24 hat, der soll sich an InternetWire, InternetX oder Hostnet wenden. Diese DENIC-Mitglieder sind ggf. zuständig für die Webplus24-Kundendomains.

Zur Firma selbst: es scheint mir so, dass Herr Adisson eigentlich die Geschäfte leitet, obwohl eine Frau Adisson die Geschäftsführerin ist - möglicher Weise weil Herr Adisson dies nicht mehr darf... Die "GMBH" besteht effektiv also aus einer Person.
louis4web ist offline  
Ungelesen 13.04.2004, 13:31   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino