im Verbraucherforum vom Geizkragen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.01.2021, 16:06   #3 (permalink)
Mike
parl. Assistent vom Gemeindedirektor
 
Registriert seit: 04.01.2000
Beiträge: 15.239
Status: Anwesend
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 1.018 Danke für 233 Beiträge
Keine schlechte Idee, wäre auch bei mir möglich.

Bin mal gespannt ob die These der freien Zimmer stimmen wird.

Da es nicht unbedingt ein Hotel sein muss sondern auch eine Pension ausreicht ist

das Angebot ja recht umfangreich.



Aber was ist mit Auslandsreisen? Wie schaut es denn bei Stornierungen aus, mit oder ohne Reisewarnung als Risikogebiet?
Letztes Jahr war es in der Regel als Pauschaltourist ja kein Problem die Reise abzubrechen oder umzubuchen. Wird dies in diesem Jahr auch so sein, jetzt wo man eigentlich weiss, was auf einen zukommt.

Gruß Mike
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.01.2021, 16:06   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino