im Verbraucherforum vom Geizkragen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.11.2012, 11:25   #6 (permalink)
xiong
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 2.203
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 14.969
Erhielt 6.276 Danke für 757 Beiträge
Ich finde das Hauptproblem bei den Test-Produkten, die man kaufen bzw. zurückschicken muss, ist, dass man das Risiko für Beschädigungen während des Tests trägt.

Bei den Produkten, die man behalten kann, ist es ja auch ärgerlich, wenn man die schrottet, aber dann heißt es lediglich "wie gewonnen so zerronnen". I

Geändert von xiong (10.11.2012 um 11:28 Uhr).
xiong ist offline   Mit Zitat antworten