Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Der Platz für diverse Themen und Fragen


Der Platz für diverse Themen und Fragen Was sonst nirgends reinpasst findet hier immer noch seinen Platz

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 23.10.2003, 19:38   #1 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 07.05.2001
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Mal eine ganz ungewöhnliche Frage:
Im Freundeskreis ist neulich beinahe soetwas wie Streit über die verschiedenen Auffassungen ausgebrochen, ob es -immer noch- soetwas wie allgemeinverbindliche Regeln gibt, welcher Ring mit welcher Bedeutung genau an welchem Finger getragen wird. Ob Mittel-, Ring- oder kleiner Finger, rechte oder linke Hand, Ehe-, Verlobungs-, Freundschafts- oder nur Schmuck-Ring.
Gibt es auch heutzutage (mal abgesehen vom Ehering) noch derart feststehende Regelungen? Kennt sich da jemand mit solchen Konventionen genauer aus?

Grüße,
Ralf
Ralf-ratlos ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.10.2003, 19:38   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 23.10.2003, 19:46   #2 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Extremekobold
 
Registriert seit: 17.04.2003
Beiträge: 3.934
Abgegebene Danke: 341
Erhielt 544 Danke für 107 Beiträge

Huhu,

also ich kenn das so, das man an der rechten Hand den Ehering, entweder am Mittelfinger oder am Ringfinger trägt. Und einen Freundschafts- oder Verlobungsring immer an der linken Hand, auch entweder Mittel- oder Ringfinger.

So kenne ich das. Allerdings muss ich gestehen das ich meinen Verlobungsring am rechten Ringfinger trage..(Schande über mein Haupt.... )

...so dann!!! http://www.geizkragen.com/forum/imag...rum_winky1.gif
Extremekobold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2003, 20:33   #3 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Merlin
 
Registriert seit: 08.01.2000
Beiträge: 2.813
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Huhu!

Was den Verlobsungsring anbelangt, da habe ich schon mal gehört das die Frau ihn vor der Hochzeit am linken Ringfinger trägt und nach der Hochzeit dann auch zusammen mit dem Ehering (sozusagen als "Aufsteckring") am rechten Ringfinger tragen kann.

Viele Grüße
http://www.geizkragen.com/forum/imag...rum_merlin.gif
Merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2003, 20:37   #4 (permalink)
Alter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 12.05.2000
Beiträge: 1.553
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Stimmt genau, und wenn er/sie dann vielleicht mal Witwe/r ist, wird der Ehering wieder zurück an den Ringfinder der linken Hand gesteckt.
Iman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2003, 10:46   #5 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 07.12.2000
Beiträge: 163
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

http://www.geizkragen.com/forum/imag...rum_winky1.gif

also ich kenne es so das die Eheringe die Verlobungsringe sind und am linken Ringfinger getragen werden und nach der Hochzeit dam am rechten Ringfinger.
Und die Witwe läßt sich den Ehering ihres verstorbenen Mannes anpassen und trägt dann beide am rechten Ringfinger.

http://www.geizkragen.com/forum/imag...orum_rhena.gif
Rhena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2003, 14:46   #6 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Registriert seit: 07.05.2001
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Na, da haben wir ja auch schon wieder eine ganze Reihe von Auffassungen.
Schon einmal vielen Dank dafür!
Vielleicht kennt noch jemand irgendwelche bisher nicht genannten Bedeutungsebenen?

Ralf
Ralf-ratlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2003, 19:16   #7 (permalink)
OG
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 25.01.2000
Beiträge: 3.280
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Und in den USA mal wieder andersherum. http://www.geizkragen.com/forum/imag...um_biggrin.gif
OG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2003, 10:51   #8 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 01.11.2002
Beiträge: 2.849
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Zitat:
Ehering
Eheringe sind meist aus Gold oder Platin, klassisch schlicht und evtl. durch einen Diamanten veredelt.

Wegen seiner Kreisform, die kein Ende hat, gilt er als Symbol der unendlichen Liebe. Der Ring als Symbol für Liebe, Treue und Zusammengehörigkeit, kommt bei uns große Bedeutung zu. Aber auch im 11. Jahrhundert findet sich im byzantinischen Verlobungsritus die gegenseitige Ringgabe. Seit dem Hochmittelalter erfolgt während einer Verlobungsfeier, dem Entschluss in absehbarer Zeit zu Heiraten, die Übergabe eines Ringes an die Braut.

Erst als sich ab dem 13. Jahrhundert eine kirchliche Vermählung immer mehr durchsetzt, gehört der Ring zum Trau-Ritus. Der Verlobungsring wird zum Trauring. Die alten Griechen und Ägypter trugen den Ehering grundsätzlich am linken Ringfinger, weil sie glaubten, dass eine Ader, die Vena Amoris, von diesem Finger aus direkt zum Herzen und somit zur dort beheimateten Liebe führe. In Italien z. B. gehört der Ehering noch heute an die linke Hand.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz trägt man den Verlobungsring als äußeres Symbol an der linken Hand. Bei der Trauung wird er als Ehering gegenseitig auf die rechte Hand gesteckt.

Zur Erinnerung wird meistens der Vorname des Partners und das Hochzeitsdatum eingraviert. Schon Im 15. und 16. Jahrhundert gab es die Zwillingsringe, von denen jeder Verlobte einen bis zur Trauung trug. Am Tag der Hochzeit wurden beide wieder zusammengefügt und die Braut trug den Zwillingsring als Ehering.
Quelle: [Link für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
Lolo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Der Platz für diverse Themen und Fragen
 

Themen-Optionen



  Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
welcher ring an welchem finger, witwenring, ring am zeigefinger bedeutung, ring am mittelfinger, ring an welchem finger, verlobungsring mittelfinger, welchen ring an welchem finger, ehering mittelfinger, ring am rechten mittelfinger, ring am mittelfinger bedeutung mann, ring am kleinen finger, ring am kleinen finger bedeutung, ring am mittelfinger bedeutung frau, ring mittelfinger rechte hand, welcher ring gehört an welchem finger, welcher ring kommt an welchem finger, ring am mittelfinger bedeutung, ehering witwer welche hand, ringe finger bedeutung, bedeutung ring am mittelfinger


 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1