Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Der Platz für diverse Themen und Fragen

Der Platz für diverse Themen und Fragen Was sonst nirgends reinpasst findet hier immer noch seinen Platz

Antwort
 
 
Themen-Optionen
Alt 10.09.2009, 01:06   #1 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Benutzerbild von Kueken21
 
Registriert seit: 07.05.2005
Beiträge: 104
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

Hallo! Ich glaub ich brauch mal Rat...

Die Tochter meiner Freundin wird demnächst getauft und für mich ist es das erste mal, das ich auf einer Nicht-familiären-Taufe bin. Ich musste mich auch noch nie um Geschenke dafür kümmern.... Deshalb: Was verschenkt man denn eigentlich zur Taufe? Ich hab zwar ein paar Gedanken dazu, bin aber echt unsicher. Ich sag mal, was ich so im Kopf habe:
- Ohrlöcher. Hat sie ein Leben lang und erinnert sich nicht an Schmerzen. Ist bestimmt umstritten, ist sie ja eben doch erst knapp 6 Monate alt. Aber ich fänds schön, wenn sie die von mir kriegen würde...
- eher was für die Eltern? Eine Art Baby-Survival-Pack? Mit allem was man baucht, Windeln, Nahrung, Schnullis, Lätzchen, Creme,... . Ist halt praktisch, aber nicht wirklich fürs Baby, oder?
- Bargeld? Die Großeltern haben doch bestimmt ein Konto für sie (da müsst ich halt mal fragen). Mitsparen für den Führerschein oder so... hat das Baby aber auch grad nix von....und find ich irgendwie phantasielos.
- Spielzeug. Aber mit was spielen Babies? Und es wird sich doch noch soviel ansammeln, wenn sie mal bewusst spielt...

Naja, Unsummen stehen mir ja auch nicht zur Verfügung, es muss schon im Rahmen bleiben. Ich habe übrigens schon 2 Armreifen aus Silber für Babies. Mit Glöckchen dran. Mehr Glücksbringer als tragbar, aber ist auch mehr ne Beilage.

Also bitte: HILFE !!! Was habt ihr für Tipps?

LG, das Kueken!
-
Kueken21 ist offline   Mit Zitat antworten
Danke an Kueken21 von:
Ungelesen 10.09.2009, 01:06   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 10.09.2009, 01:11   #2 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von dietita
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 1.781
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 34.639
Erhielt 7.381 Danke für 801 Beiträge
Huch, falschen Button gedrückt
Also ich finde Geld echt am passendsten! Das legen die Eltern eh an die Seite und kaufen davon etwas, wenn es notwendig ist
dietita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 08:04   #3 (permalink)
Alter Gemeindehase
 
Benutzerbild von Kueken21
 
Registriert seit: 07.05.2005
Beiträge: 104
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Lol, danke für das Danke! :-) Und danke für deine Meinung. In Sachen Geld, bräuchte ich aber kreative Verpackungsideen und vor allem, wieviel ist angemessen für Nicht-Familie, aber gute Freunde....?
Kueken21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 08:13   #4 (permalink)
Gesperrter Benutzer
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 80.908 Danke für 11.964 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kueken21 Beitrag anzeigen
Lol, danke für das Danke! :-) Und danke für deine Meinung. In Sachen Geld, bräuchte ich aber kreative Verpackungsideen und vor allem, wieviel ist angemessen für Nicht-Familie, aber gute Freunde....?
Kreative Verpackungsideen:

Kein Briefumschlag, aber vielleicht etwas mit Baby drin/drauf (Schatulle).

Frag Deine Freunde doch einfach mal, was sie sich so für ihr Baby
wünschen würden. Es gibt auch zur Taufe manchmal solche "Listen", wo
entsprechende Wünsche drauf stehen, wie zur Hochzeit.

Emee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 10:21   #5 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 4.649
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 1.607
Erhielt 547 Danke für 312 Beiträge
Also Geld ist immer umstritten, erstens was für dich vielleicht viel ist, ist für die Beschenkenden nicht genug. Ausserdem wird dann davon irgendwas gekauft und es bleibt nichts zur Erinnerung.

Was bei uns immer bei Taufen geschenkt wird, ob wir dies bekamen oder geschenkt haben oder anderen schenkten:

-schönes ordentliches Besteck (z.B. WMF), am Besten mit dem Namen des Kindes graviert
-eine Bibel (kann aber schnell in die Hose gehen, wenn diese gleich mehrere geschenkt haben )
-ein Steiff-Tier, meistens ein Teddy, da klassisch Steiff
-ein Wachsbuch, muss man bestellen, da wir aus Wachs ein Buch gegossen mit dem Foto des Kindes
-Silberlöffel, -Rassel
-ein edles Kästchen mit Foto drauf, worin man die erste Locke, Fotos, etc. aufbewahren kann
-schönes (teures) Fotoalbum
-ein goldenes graviertes Armbändchen, goldene Kette mit Anhänger (z.B.Schutzengel) oder goldene Ohrringe (Ohrlöcher können die Eltern immer stechen lassen, das würde ich nicht machen)
-Kindergeschirr von Villeroy&Boch oder ähnlichen, richtig schön und edel, das auch nicht an wert verliert.

Es sind sicherlich auch nicht so teure Vorschläge dabei, z.B. das Besteck, etc.
Das sind Sachen, die bleiben. Später, wenn das Kind größer ist, wird ihm erzählt "das hast du zur Taufe geschenkt bekommen" und die Sachen werden grundsätzlich behalten und sind immer schön als Erinnerung.

Falls mir noch was einfällt, melde ich mich
emei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 10:53   #6 (permalink)
Alter Gemeinde-Igel
 
Benutzerbild von Stift
 
Registriert seit: 04.12.2000
Beiträge: 1.568
Abgegebene Danke: 605
Erhielt 487 Danke für 225 Beiträge
Hallo,

das ist echt schwierig.
Ich würde fragen. Man möchte ja was passendes schenken.
Wir haben zur Geburt von unserer Kleinen von den Kollegen eine Gutscheinkarte von Ernstlings Family bekommen. Das fand ich wirklich prima. So konnte ich kaufen, was ich brauchte und was mir gefallen hat.

Kreative Verpackungsidee:
Eine Windeltorte..............?
Stift ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 14:53   #7 (permalink)
parl. Gemeinde-Sekretär(in)
 
Registriert seit: 20.01.2000
Beiträge: 12.053
Status: Abwesend
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 650 Danke für 310 Beiträge
@emei: Was ist eine Wachstorte? Was macht man damit? Ich habe davon noch nie gehört, in unserer Gegend ist so was völlig unbekannt.

Mein am meisten verschenktes Geschenk ist die Trinklerntasse von Tupper. Je nach Alter kann man außen die Griffe abnehmen oder dann oben die Kappe. Alle Eltern haben sich bisher sehr drüber gefreut. Ich selbst kann mit teurem Besteck oder Geschirr wenig anfangen, da das Kindergeschirr oder Besteck ja später eher selten genommen wird. Von daher bin ich eher ein funktionell eingestellter Mensch. Leider finde ich die Tasse nicht mehr auf tupper.de, aber ich habe sie hier bei Ebay gefunden, damit man weiß, was ich überhaupt meine.

Auch den passenden Breiteller habe ich schon gern dazu verschenkt. Er hat einen passenden Deckel und kann damit dicht verschlossen werden, was ich sehr praktisch finde.
Zusammen haben die beiden Sachen knapp 40 Euro gekostet.
Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 16:34   #8 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 4.649
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 1.607
Erhielt 547 Danke für 312 Beiträge
wachstorte ist ne torte (normalerweise eckig) aus wachs gegossen, entweder mit irgendwelchen sprüchen, die man zur taufe sagt oder schreibt (vlt. aus der bibel ) oder mit den daten (name, gewicht und größe bei der geburt, etc.) und mit einem foto vom baby. wird auch manchmal in form vom buch gemacht . kann man irgendwo im internet bestellen

wie gesagt, die schönsten geschenke sind die, die bleiben. alles, was man gerade gebrauchen kann, später aber wegschmeisst, verkauft, usw. ist ohne erinnerungswert. und gerade sachen mit erinnerungswert sollte man zur taufe schenken. und so teuer muss es auch nicht sein. z.b. das wmf-besteck (für kinder, 4-teilig) kostet um die 20 euro, mit gravur ca. 10 euro mehr. das geschirr 30-50 euro. es gibt aber auch sets mit geschirr und besteck, die kosten 40-50 euro.
emei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 16:38   #9 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 4.649
Status: Keine Angabe
Abgegebene Danke: 1.607
Erhielt 547 Danke für 312 Beiträge
habe auf die schnelle das hier gefunden (wachsbuch)

Taufmodenstbchen

und hier

http://www.lucystellas-kerzenparadie...chsbucher.html

Geändert von emei (10.09.2009 um 16:40 Uhr).
emei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 21:06   #10 (permalink)
Gemeinde-Igelchen
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 1.106
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 51 Danke für 30 Beiträge
Sehr schön finde ich auch eine Halskette mit Taufring.
Freunde von uns haben auch mal eine Kuscheldecke fürs Baby mit Namen und Geburtsdatum drauf bekommen die fand ich auch sehr schön.
Oder auch eine Badetuch mit dem Namen des Kindes draufgestickt.
stacheldrachen ist offline   Mit Zitat antworten
Danke an stacheldrachen von:
Ungelesen 10.09.2009, 21:06   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Antwort
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Forum für Diverses > Der Platz für diverse Themen und Fragen
 

Themen-Optionen



  Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
was schenkt man zur taufe, was zur taufe schenken, was schenken zur taufe, was schenkt man zur taufe?, was verschenkt man zur taufe, zur taufe schenken, was schenkt man zur taufe als gast, wieviel geld schenkt man zur taufe, was kann man zur taufe schenken, wieviel schenkt man zur taufe, was schenkt man zur taufe als großeltern, taufe was schenken, schenkt man was zur taufe, was gibt man zur taufe, was schenken großeltern zur taufe, was schenke ich zur taufe, was schenkt man zu einer taufe, verschenkt man taufe, taufe schenken, taufe was schenkt man


 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1