Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Geizforum Archiv > Archive im Geizforum > Altes Rechtsfragen


 
 
 
Themen-Optionen
Alt 01.03.2006, 14:52   #1 (permalink)
Gemeindehase
 
Registriert seit: 20.01.2006
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Hallo,

weil ich großen Ärger mit meinem Vater habe will ich mir jetzt meine eigene Wohnung nehmen. Die Wohnung selbst könnte ich selbst finanzieren. Das Problem ist jedoch, dass ich auch teilweise noch Möbel bräuchte aber leider kaum Geld dafür angespart habe. Meine Mutter meinte, dass es früher wohl Zuschüsse für Azubis für die Ersteinrichtung einer Wohnung gegeben haben soll. Weiss jemand ob es diese Zuschüsse heute noch gibt?

Vielen Dank schon mal,

Lg Sternchennrw
sternchennrw ist offline  
Ungelesen 01.03.2006, 14:52   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

Alt 01.03.2006, 19:07   #2 (permalink)
Alter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 26.11.2000
Beiträge: 1.548
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

%&§/
Grobi_jr ist offline  
Alt 01.03.2006, 20:32   #3 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 2.012
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Beitrag von Grobi_jr vom 1. Mar 2006, 19:07
Zitat:
%&§/




traurigesHerz ist offline  
Alt 02.03.2006, 09:12   #4 (permalink)
Uralter Gemeindehase
 
Benutzerbild von Traumatica
 
Registriert seit: 07.04.2005
Beiträge: 878
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge

Da sich die Gesetze permanent ändern, kann ich dir leider keine konkrete Antwort geben.

Einfach mal bei der Agentur für Arbeit oder Sozialamt nachfragen.

Falls es dort Absagen gibt, kannst du dich u. U. an das Rote Kreuz,Caritas,Diakonie o.ä. wenden, die machen oft was aus den Spendentöpfen locker.

Viel Glück!
Traumatica ist offline  
Alt 02.03.2006, 09:25   #5 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 2.012
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

Beitrag von Traumatica vom 2. Mar 2006, 09:12
Zitat:
Da sich die Gesetze permanent ändern, kann ich dir leider keine konkrete Antwort geben.

Einfach mal bei der Agentur für Arbeit oder Sozialamt nachfragen.

Falls es dort Absagen gibt, kannst du dich u. U. an das Rote Kreuz,Caritas,Diakonie o.ä. wenden, die machen oft was aus den Spendentöpfen locker.

Viel Glück!
...oder geben gebrauchte Möbel/Einrichtungsgegenstände ab, die gespendet wurden!!

traurigesHerz ist offline  
Alt 02.03.2006, 12:16   #6 (permalink)
Uralter Gemeindehase
 
Registriert seit: 20.01.2006
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

da gibt es auch in jeder grösseren stadt inzwischen sowas wie möbellager mit zt aufgearbeiteten möbeln -
lalelu ist offline  
Alt 02.03.2006, 17:42   #7 (permalink)
Gemeinde-Igelchen
 
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 1.043
Abgegebene Danke: 1.154
Erhielt 3.289 Danke für 424 Beiträge

Also beim Amt für Grundsicherung bzw. der Arbeitsagentur wirst du mit Sicherheit nichts bekommen. Die zahlen nur, wenn dem Umzug vorher zugestimmt wurde und du evtl. im Leistungsbezug wärst. Deine Eltern sind dir unterhaltsverpflichtet. Stress mit den Eltern ist kein Grund auszuziehen (Ausnahmen ausgenommen!!!!), wenn du es dir nicht leisten kannst.
bummi ist offline  
Alt 02.03.2006, 19:04   #8 (permalink)
Gemeindehase
 
Registriert seit: 20.01.2006
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Ersteinmal danke für die Antworten, ich denke mal, dann werde ich mich nach gebrauchten Möbeln umsehen, an die Möglichkeit hab ich noch garnicht gedacht. Naja, wenn es "nur" Stress wäre...Denke mal, ab und zu mal Stress mit den Eltern ist normal, wäre für mich auch sicher kein Grund auszuziehen.

Vielen Dank,

liebe Grüße

Sternchennrw
sternchennrw ist offline  
Alt 02.03.2006, 20:14   #9 (permalink)
Ehemaliges Mitglied
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 48 Danke für 33 Beiträge

Vielleicht findest du hier ja was.

http://www.alles-und-umsonst.de

schotte_6261 ist offline  
Alt 06.03.2006, 14:35   #10 (permalink)
Uralter Gemeinde-Igel
 
Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 2.936
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 34 Danke für 25 Beiträge

Frag mal bei Eurer ARGE nach, oder dem Soziamt. Soviel ich weiß, bekommt man seine Erstausstattung von denen "gesponsert". Dam uss auch kein Grund vorliegen warum und weshalb du eine eigene Wohnung hast. Wenn du volljährig bist hast du ja das Recht auszuziehen.

Ich hatte ne ABM im Büro einer solchen Einrichtung und ich glaube, da war es so.

konni-kind ist offline  
Ungelesen 06.03.2006, 14:35   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Geizforum Archiv > Archive im Geizforum > Altes Rechtsfragen
 

Themen-Optionen



  Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
ersteinrichtungsgeld, einrichtungsgeld vom amt, geld für möbel vom amt, ersteinrichtungsgeld für azubis, einrichtung geld vom arbeitsamt, ersteinrichtungsgeld azubi, ersteinrichtung vom arbeitsamt, geld für ersteinrichtung, ersteinrichtung arbeitsamt, ersteinrichtungsgeld liste, einrichtungsgeld vom arbeitsamt, einrichtungsgeld arbeitsamt, geld vom amt für möbel, arbeitsamt geld für möbel, ersteinrichtung vom amt, arbeitsamt ersteinrichtung, einrichtungsgeld arge, geld für möbel vom arbeitsamt, arge ersteinrichtung, arbeitsagentur geld möbel


 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1