Startseite Der Preisvergleich Die Gemeinde   Das Magazin
 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Geizforum Archiv > Archive im Geizforum > Altes Rechtsfragen


 
 
 
Themen-Optionen
Alt 18.11.2004, 20:58   #1 (permalink)
Gemeinde-Häschen
 
Registriert seit: 18.11.2004
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

Hallo,

ich war heute auf dem Arbeitsamt da ich den Antrag ALLG 2 nicht abgeben werde.Mein Ehemann hat Pflegestufe III.
War noch bei meinem SB um ihm Bescheid zu geben und er meinte noch
melden Sie sich weiterhin als Arbeitssuchend, und verwies mich an
die entsprechende Mitarbeiterin.
Diese sagte mir da ich durch die Pflege meines Mannes ab 01.01.05 über die Pflegekasse Rentenversichert sei würden für mich die beitragsfreien Rentenzeiten vom Arbeitsamt nicht abgerechnet werden. Dann gab Sie mir eine Abmeldung und schrieb darauf -nicht weiter arbeitssuchend melden-.
Die Abmeldung habe ich erstmal wieder mitbekommen, da ich erst noch
mal zur Pflegekasse gehe und die Abmeldung erst danach beim AA entgültig abgebe.
Kann mir Jemand sagen ob die Aussage der Mitarbeiterin des AA so richtig ist?
Ich hatte neulich ein Gespräch mit der Rentenversicherung und da hatte man mir dringend angeraten mich weiter arbeitssuchend zu melden.
Das AA meldet dann die beitragsfreie Rentenzeiten an die Rentenvericherung. Also das bedeutet es werden nur die Zeiten der Arbeitslosigkeit an die Rentenkasse übermittelt.
Zeiten des Nichtleistungsbezuges wirken sich zwar nicht unmittelbar rentensteigernd aus, sind aber von besonderer Wichtigkeit z. B. für die Möglichkeit wegen Langzeitarbeitslosigkeit vorzeitig Rente beziehen zu können (dies betrifft Altersrente für Frauen und Altersrente für langjährig Versicherte. Diese Möglichkeit hat man nur, wenn man ohne Lücke fortlaufend arbeitslos gemeldet ist. Unterbricht man die Meldung auch nur um einen Tag, wird man auch bei erneuter Arbeitslosenmeldung nicht mehr in diesen Anrechnungsprozess aufgenommen!!


Gruß Filu
filu ist offline  
Ungelesen 18.11.2004, 20:58   #1 (permalink)
Mister Ad
Master of Verbraucherinformationen
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: in diesem Kino
 

 
Zurück   Das unabhängige Verbraucherforum der Geizkragen-Gemeinde, gegründet 1998 > Das Geizforum Archiv > Archive im Geizforum > Altes Rechtsfragen
 

Themen-Optionen



  Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite
arbeitssuchend rentenversicherung, rentenversicherung arbeitssuchend, arbeitssuchend rente, arbeitssuchend melden, arbeitssuchend abmelden, abmeldung arbeitssuchend, arbeitssuchend melden rente, arbeitssuchend melden rentenversicherung, arbeitsuchend abmelden, arbeitssuchend rentenversichert, arbeitssuchend und rentenversicherung, arbeitsamt arbeitssuchend, arbeitssuchend melden arbeitsamt, beitragsfreie rentenzeiten, rentenversicherung arbeitssuchend melden, rente arbeitssuchend melden, rente arbeitssuchend, arbeitssuchend melden rentenanspruch, arbeitssuchend, arbeitssuchend rentenbeiträge


 
Powered by vBulletin® Version 3.7.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.1